Nachrichten von SYSTEMSTEUERUNG

  • ich bekomme immer wieder seltsame nachrichten von meinem computer. z. B.
    pop-up-fenster, überschrift: Nachrichtendienst
    Nachricht von SYSTEMSTEUERUNG a. 213.8.233.6467 am 23.05.03.
    Achtung: Ihr vorheriges Update ( welches vorherige, habe nie eins gemacht) ist fehlgeschlagen!
    Ihr Computer ist möglicherweise immernoch von einem Virus befalle. ( LT Antivir aber nicht !!) Gehen Sie auf : http://www.win-check.dr.ag und folgen Sie den anweisungen.
    OK- Button
    Was soll ich davon halten ?? Ab und zu bekomme ich auf die gleiche weise Nachrichten von Jessy-girl, die mich angeblich im chat getroffen hat. das erste mal hat mich jessygirl aber erreicht, als ich das allererste mal den internetzugang installiert habe.
    fragen über fragen !
    HELP !!!
    Sylvia

  • HI Sylvia,
    schon merkwürdig das Ganze, installiere Dir entweder adaware 6.0 oder Spybot search & destroy + laß deinen PC scannen. Ich denke Du hast Dir Spyware eingefangen + solche Meldungen wie Du sie bekamst kannst Du getrost löschen.
    Spybot findest Du unter http://security.kolla.de. Ist ein Freewaretool und findet fast jede Spyware.
    Einfach installieren + scannen lassen.
    Adaware ist auch gut, aber da mußt Du mehr Einstellungen vornehmen. Spybot ist, glaub ich, einfacher zu bedienen.
    ciao Celia

  • Hallo Sylvia,
    ich nochmal, aber in anderer Hilfestellung.
    Auf keinen Fall auf diese Nachrichten reagieren.
    Wenn du mir sagst, was du für ein Windows hast, dann
    sag ich dir, wie du diese Nachrichten unterbinden kannst.
    Ciao
    Megasega

  • "Sebastian Seeger (megasega@pc-special.net)" <helpline@pc-special.de> schrieb am 28.05.03 20:09:24:
    >
    >
    > Hallo Sylvia,
    >
    > ich nochmal, aber in anderer Hilfestellung.
    > Auf keinen Fall auf diese Nachrichten reagieren.
    > Wenn du mir sagst, was du für ein Windows hast, dann
    > sag ich dir, wie du diese Nachrichten unterbinden kannst.
    >
    > Ciao
    > Megasega
    Hallo!
    ich hab die Windows XP home edition.
    ganz frisch gekauft. und schon beim ersten internet spaziergang, ach was beim einrichten hab ich diese nachricht von jessy-girl bekommen. Gerade hatte ich eine Nachricht, dass mein computer einen offenen port (?) aufweist, ich sollte doch schnellstens auf eine Seite klicken und dort die entsprechende schutz-software runterladen. Ach so, die Norton-Internet-security ist auch auf diesem Rechner drauf, habe ich aber erst nach der ersten seltsamen nachricht von systemsteuerung und jessy-girl entdeckt. müsste norton diese nachrichten nicht auch abblocken ??
    warte gespannt auf antwort !
    Sylvia
    ____________________________________________________________________________
    Jetzt bei WEB.DE FreeMail anmelden = 1qm Regenwald schuetzen! Helfen
    Sie mit! Nutzen Sie den Serien-Testsieger. http://user.web.de/Regenwald

  • Hallo Sylvia,
    > Hallo!
    >
    > ich hab die Windows XP home edition.
    >
    > ganz frisch gekauft. und schon beim ersten internet spaziergang,
    > ach was beim einrichten hab ich diese nachricht von jessy-girl
    > bekommen. Gerade hatte ich eine Nachricht, dass mein computer
    > einen offenen port (?) aufweist, ich sollte doch schnellstens auf
    > eine Seite klicken und dort die entsprechende schutz-software
    > runterladen. Ach so, die Norton-Internet-security ist auch auf
    > diesem Rechner drauf, habe ich aber erst nach der ersten
    > seltsamen nachricht von systemsteuerung und jessy-girl entdeckt.
    > müsste norton diese nachrichten nicht auch abblocken ??
    Erst mal: NEIN! Norton kann und darf diese Meldungen nicht blocken.
    Sie gehören zum Windows Nachrichtendienst und werden nur von diversen
    Spammern mißbraucht. (Nicht zu verwechseln mit dem BND, dem Bundes
    Nachrichtendiens...*g* )
    Eigentlich gibt es diesen Dienst, damit in einem Netzwerk (und das
    Internet ist ja eines), Nachrichten verschickt werden könne. Z. B.
    kann der Systemadmin die User über verschiedene Sachen, wie Server-
    abschaltungen etc. informieren.
    Wenn Du mit Deinem Rechner nun aber in keinem LAN (Local Area Network)
    hängst und der PC einfach nur bei Dir zu hause steht, kannst Du diesen
    Nachrichtendienst einfach deaktivieren.
    Dazu gehst Du folgendermaßen vor:
    Wenn Dir im Startmenü der Systemordner "Verwaltung" nicht angezeigt
    wird (was ich vermute), klickst Du rechts auf den Start-Button und gehst
    auf "Eigenschaften". Dort klickst Du das Register "Startmenü" und
    aktivierst dort die Variante "klassisches Startmenü". Anschließend gehst
    Du im gleichen Fenster auf "Anpassen" und setzt dort ein Häkchen bei
    "Verwaltung anzeigen" (fast ganz unten). Weiter mit "OK" --> "Übernehmen"
    --> "OK".
    Jetzt gehst Du unter "Start" --> "Verwaltung" auf "Dienste" und suchst Dir
    im folgenden Fenster den "Nachrichtendienst" heraus. Mit Doppelklick öffnest
    Du die Einstellungen dazu und stellst unter dem Register "Allgemein" den
    Starttyp auf "Deaktiviert". Mit "Übernehmen" --> "OK" beendest Du diese
    Prozedur.
    Jetzt solltest Du Ruhe haben vor unerwünschten Meldungen von Jessy-Girl
    und anderen Leuten, die Du nicht kennst... :o)
    Wir bitten um ein kurzes Feedback, ob das Problem jetzt behoben ist!
    Viele Grüße
    --
    Boory - Mitglied im Team der pc-special.net,
    kostenlose Computer-Hilfe in 24h - Webmastertools - Scripte - und mehr
    /)/) url: http://www.pc-special.net - email: boory@pc-special.net
    =(;)= Westernhobby: http://texasnet.de | Wein: http://wein-litzel.de
    (")_(") Dogfood: http://trapper-sam.de | Country: http://pocohill.de

    [i][b]Boory Member der PC-Special.net seit 2002 kostenlose Computer-Hilfe in 24h - Webmastertools, Scripte und mehr[/b][/i]
  • >
    > Wir bitten um ein kurzes Feedback, ob das Problem jetzt behoben ist!
    >
    > Viele Grüße
    >
    > --
    > Boory - Mitglied im Team der pc-special.net,
    > kostenlose Computer-Hilfe in 24h - Webmastertools - Scripte - und mehr
    > /)/) url: http://www.pc-special.net - email: boory@pc-special.net
    > =(;)= Westernhobby: http://texasnet.de | Wein: http://wein-litzel.de
    > (")_(") Dogfood: http://trapper-sam.de | Country: http://pocohill.de
    >
    hallo, hier mein feedback:
    danke erstmal für die prompte hilfe. leider hat es nicht ganz geklappt, nur ca für eine halbe stunde. dies ist die jüngste nachricht: mein computer ist mal wieder von einem Virus infiziert, ich soll nach http:\systemsteuerung.cjb.net gehen und ihn dort beseitigen.
    help !
    Sylvia
    ____________________________________________________________________________
    Fur 92 EUR mit Lufthansa quer durch Deutschland fliegen. Jetzt online
    den Fruhbucher-Tarif buchen unter http://img.web.de/lh/lhspecial2.html

  • Hallo,
    hast du die Anweisungen von Boory befolgt und diesen Nachrichtendienst
    deaktiviert? Oder ging es nicht so, wie Boory sagte?
    Wenn der Nachrichtendienst deaktiviert ist, dann können diese
    Nachrichten nicht mehr kommen.
    Daher denke ich, dass dies wohl nicht geklappt hat.
    Ciao
    Sebastian

  • Hallo zusammen,
    meine Freundin hat auf Ihrem PC (ebenfalls XP home)das gleiche Problem und ich habe den Dienst dort abgeschaltet.
    (Allerdings auf anderem Weg ohne Umschalten auf klassische Ansicht etc..)
    Dennoch tauchen die Meldungen auf.
    Interessanter Weise sehen die Fenster der Meldung absolut nicht aus wie sonst in XP, sondern eher wie altmodisch wie die klassischen eckigen Fenster - also eher was gebasteltes bzw. Standardklasse.
    Antivir 6.13 hat nix gefunden, Trojanerscan hat auch nix gefunden (allerdings älteres Programm) der Dienst ist deaktiviert und das Problem besteht dennoch????????????
    Also ich weiß nicht mehr weiter.
    Für weitere Tipps bin ich dankbar.

  • "Kalle (kdebus@stud.uni-frankfurt.de)" <helpline@pc-special.de> schrieb am 13.06.03 13:19:20:
    >
    >
    > Hallo zusammen,
    >
    > meine Freundin hat auf Ihrem PC (ebenfalls XP home)das gleiche Problem und ich habe den Dienst dort abgeschaltet.
    > (Allerdings auf anderem Weg ohne Umschalten auf klassische Ansicht etc..)
    >
    > Dennoch tauchen die Meldungen auf.
    > Interessanter Weise sehen die Fenster der Meldung absolut nicht aus wie sonst in XP, sondern eher wie altmodisch wie die klassischen eckigen Fenster - also eher was gebasteltes bzw. Standardklasse.
    >
    > Antivir 6.13 hat nix gefunden, Trojanerscan hat auch nix gefunden (allerdings älteres Programm) der Dienst ist deaktiviert und das Problem besteht dennoch????????????
    >
    > Also ich weiß nicht mehr weiter.
    >
    > Für weitere Tipps bin ich dankbar.
    Sorry, aber bei mir sind diese nachrichten (zum Glück) nicht mehr aufgetreten !!
    ______________________________________________________________________________
    UNICEF bittet um Spenden fur die Kinder im Irak! Hier online an
    UNICEF spenden: https://spenden.web.de/unicef/special/?mc=021101

  • Hallo Kalle,
    bist Du Dir sicher, dass Du den Nachrichtendienst deaktiviert hast?
    Viele Grüße
    André
    --
    André - PC-Special Team, Webmaster und Entwicklung
    kostenlose Computer-Hilfe in 24h - Webmastertools, Scripts und mehr
    url: http://www.pc-special.net/ - email:
    kostenloses Newslettersystem - 3. größter kostenloser Anbieter
    url: http://nl.pc-special.net/ - email: nladmin@pc-special.net

    NEWSTROLL Die Newsletter-Software für Newsletterversand, -Marketing und -Service Web: [url]http://www.newstroll.de/[/url] Facebook: [url]http://www.facebook.com/NEWSTROLL[/url] Google+: [url]https://plus.google.com/b/113433448493735762451/[/url] Twitter: [url]http://twitter.com/newstroll_de[/url]
  • Hallo Silvia!
    Das Problem hatte ich auch, das ganze liegt an dem Nachrichtendienst welcher bei XP Standartmäßig eingeschalten ist. Damit versuchen unseriöse Leute auf Bauernfang zu gehen indem man sich ein angebliches Tool zu beseitigung des Problemes herunterladen soll. Dabei versenden diese "tollen Leute" an sämtliche IP-Adressen eines Providers diese Email bzw. Nachricht.
    Geh auf Systemsteuerung->Leistung und Wartung->Verwaltung->Dienste und deaktiviere dort Nachrichtendienst (31.Dienst in dieser Liste bei Win XP). Danach müsste es gehen!
    Du sollst aber auch einmal den Ordner Temp. Internetdatein leeren und auch die Größe auf ca. 10 MB reduzieren. Mit Ad-Aware oder Spy Bots kannst du zusätzlich Spyware von deinem Rechner entfernen, welche sich meist unbemerkt bei dir einnistet!(zu finden auf der T-Online Seite unter Computer->Download)Update dieser Programme nicht vergessen!
    Hoffe ich konnte dir nun helfen!
    Falls nicht mail mir einfach!
    Viele Grüße
    Henne

  • Hallo,
    ich habe diese Problem unter Zuhilfenahme von ZoneAlarm in den Griff gekriegt.
    Das Problem liegt nunmal in den IPs, die von ZoneAlarm - wenns richtig konfiguriert ist - sehr effektiv geblockt werden. Habe zwar eine ganze Zeit dafür gebraucht, da ich dies auf meinem Server einsetze, der gleichzeitig auch Router ist, aber in den Logdateien kann man nun sehr gut ablesen, wer alles mal auf den Rechner zugreifen wollte -
    das geht minütlich ab.
    Das Wichtigste - wie schon erwähnt - keinesfalls o.k. drücken, sondern einfach das Fenster schließen.
    Ansonsten besteht die Gefahr sich einen Dialer, Virus oder Trojaner einzufangen.
    Gruß
    Netwriter