CMS für Jedermann Teil 7 - Das Menü

  • Heute passen wir das Menü an. Wir werden das Mainmenü anpassen, ein Menü verschwinden lassen und ein neues erschaffen und positionieren. Wir loggen uns im Backend ein und wählen Menu -> Menu Manager. Hier sind alle Menüs gelistet. Ich lösche das "Other Menu" (ankreuzen und dann "delete"). Dann klicke ich auf "New" und wähle als Menu Item und als Title "Intern". Dann drücke ich "save" und habe ein neues Menü erschaffen, das ich nun unter Modules -> Site Modules wiederfinde. Hier kann ich dann das Menümodul bearbeiten (Titel Ein-/Ausblenden, Position bestimmen) und kann es hier veröffentlichen. Wenn das geschehen ist, kann ich dem Memü Schaltflächen hinzufügen. Ich gehe dazu zu Menu -> Intern und wähle "New". Ich möchte dem Menü zum Beispiel einen Linkbutton zum Backend hinzufügen. Deshalb wähle ich als Buttonart "Link URL" und gebe dem Button (Menu Item) den Namen "Administrator". Als Link trage ich "administrator/" ein, um ins Webspaceverzeichnis "administrator" des Systems zu linken. Dann wähle ich "Save". Nun kann man noch Menu -> Mainmenu aufrufen und dort die Buttons den eigenen Wünschen anpassen. Mit den blauen Pfeilen kann man die Position ändern, durch Ankreuzen und "Delete" kann man Buttons löschen. Mit "New" kann man unzählige verschiedene Buttons einrichten. Da man diese ja einfach wieder löschen kann, sollten Sie einfach mal einige Arten testen, um ein Gefühl für den richtigen Button zu bekommen. Im Prinzip lehnt die Buttonstruktur an das "Section"-"Categorie" System des Inhalts (die Texte) an und bietet zusätzlich noch die Möglichkeit, Übersichten der Sektionen und Kategorien in Listen und in Tabellenform aufzurufen. Außerdem kann man Buttons zu Componenten und zu Weblinks erstellen.

    Viel Spaß beim Basteln! googleusergroup.de Beispielseite

    Matthias Klees - PC-Special Team, Helpline-VIP, Redaktion url: [url]http://pc-special.net[/url] Suchmaschinen Marketing, Digitale Kommunikation, Community Management: [url]http://www.szenekonzept.de[/url] Mein Blog: [url]http://hirnwellenreiter.wordpress.com[/url]