Dateien werden IMMER endgültig gelöscht, d.h. wandern nicht mehr in den Papierkorb - wie ändern?

  • Hallo,


    ich habe folgendes Problem unter Windows 10: Im Windows Explorer werden Dateien immer endgültig gelöscht. Soll heißen, ich habe keine Möglichkeit mehr, diese zuerst in den Papierkorb wandern zu lassen.


    "Recyceln" ist ausgegraut und kann nicht angewählt werden. Der Papierkorb ist noch vorhanden und scheint nicht defekt zu sein. Also zumindest lässt er sich problemlos öffnen. Er ist nicht voll, genaugenommen ist er leer, d.h. es ist noch mehr als genug Kapazität vorhanden. In den Einstellungen des Papierkorbs ist die Einstellung "Dateien sofort löschen (nicht in den Papierkorb verschieben" NICHT aktiviert. Und genau das ist es, was mich verwirrt.


    Woran könnte es noch liegen, dass ich keine Dateien mehr über den Papierkorb löschen kann, sondern dass diese immer gleich endgültig gelöscht werden?

  • nabend Rododendron...


    könnten in der Regel an mehreren Sachen liegen. An den Speichereinstellungen in Windows ...Einstellungen > System > Speicher > Speicheroptimierung... dort kannst Du es einstellen oder am besten ausschalten. Oder hast Du eine volle Festplatte wo es sein müsste?

    Ansonsten die nächste Option...es könnte auch an externen Optimierungstools liegen ( CCleaner, TuneUp, RegCleaner u.n.v.m.). Verwendest Du solche weil es sehr häufig zu solchen oder ähnlichen Fehlern kommt.


    Berichte bitte erstmal... :)