Spaltenbreite im Win Explorer automatisch anpassen (lassen)

  • Bei dem Windows Explorer muss man ja des öfteren die Breite der angezeigten Spalten verändern, da manchmal das Ende von Dateinamen abgeschnitten wird oder das Änderungsdatum wird nicht angezeigt usw. Ein kleiner Kniff hilft uns aber, "alles" optimal zu sehen. Drücken wir gleichzeitig die "STRG" Taste und die Plus (+) Taste des numerischen Tastenfeldes, so wird uns automatisch die optimale Spaltenbreite eingestellt. Noch ein Hinweis: Probieren Sie das auch bei anderen Programmen aus. Es funktioniert sehr oft.

    LÜ alias Wolfgang Hoyer -Redakteur im Team der PC-Special.net kostenlose Computer-Hilfe in 24h - Webmastertools, Scripts und mehr [url]http://www.pc-special.net[/url] - [email]lue@pc-special.net[/email] Linktip: [url]http://www.austrianweb.at[/url]
  • Das ist schon hilfreich, jedoch nicht automatisch sondern manuell!


    Das muss man für jeden Unterordner machen und noch dazu merkt sich Vista nicht die Spaltenbreite. :s


    Gibt es nicht eine Möglichkeit das irgendwo fest einzustellen?!

  • Naja, ich nenne das mal "halbautomatisch". Das Anklicken der Spaltentrenner ist hingegen völlig "manuell".


    Für eine VOLLautomatische Lösung fand ich im Internet erstaunlicherweise nirgendwo eine Lösung für dieses permanente Windows-Problem, nicht mal eine englischsprachige.


    So habe ich in monatelanger, mühevoller Programmierarbeit ein auf Hooks basierendes Programm erstellt, das eine VOLLautomatische Lösung bietet. Einfach mal bei google und/oder im delphi-forum.de nach "Spaltenbreitenanpassung" und/oder bei delphipraxis.net nach "Vollautomatische" suchen. Das Programm ist wegen dieser Hooks ein wenig heikel, jedoch kann man zwei verschiedene Hooks (oder einen Timer, igitt!) mit verschiedenen Fensterereignissen optional auswählen, so daß eigentlich für jedes Windows ein zufriedenstellend stabiler Betrieb möglich sein sollte (muß eben bei der inflationären Verbreitung verschiedener Windows-Versionen ausprobiert werden). Mehr als einen Explorerabsturz sollte das Programm aber nicht verschulden, falls überhaupt.


    Viele Grüße


    Peter