Xp Problemsignatur

      Xp Problemsignatur

      Hallo
      Ich habe seid 14 Tagen das Problem das der Pc nach einiger Zeit selbst runterfährt. Es kommt kurz ein Blauer Bildschirm mit Schrift, dann startet er wieder. Am anfang hat er dann noch Checkdisk ausgeführt.
      Problemsignatur:
      C Lokale temp\Wer6fb6.dir.00\Mini 010208-02.dmp
      dir.00\ Systrada.xml

      BCCode: 1000000a BCP1:A19E2008 BCP2: 00000002 BCP3: 00000001
      BCP4 80522BD9 OSVer:5_!_2200 SP:2.0 Product 768_1

      Der Pc ist ein AMd6000
      Grafig on Bord
      XP Home
      2 gig Arbeitsspeicher.
      8 Wochen alt
      8 Wochen alt

      ... und was hältst du dann von Garantie in Anspruch nehmen? ;)

      Deine Meldung sagt nur, dass ein Speicherabbild des RAMs in eine Minixxx.dmp geschrieben wurde. Man kann diese Minidumps zwar auslesen, aber ob es wirklich hilft ist fraglich. Da steht dann halt nur irgendwie drin, dass diese oder jene Datei den Fehler verursacht hat.

      Ich würde auf Garantie den PC tauschen oder reparieren lassen. Sichere alle dir wichtigen Daten auf CD / DVD / USB-Stick und dann rufe den Hersteller deines PCs an und lass ihn reparieren oder tauschen.

      Gruß
      Back
      Beschwerden über Schreibfehler, fehlende Buchstaben oder Leerzeichen bitte an meine Tastatur richten.

      Frau Tasta Tur
      Musterstrasse 11
      11111 Musterstadt

      Bitte verratet nicht, dass ich sie angeschmiert hab, sonst wird das alte Luder noch sauer. ;)
      Ich kann es nicht und selbst wenn man das Minidump auswertet, muss das noch lang nicht heissen, dass man die Ursache gefunden hat, es kann auch einfach nur die Auswirkung sein.

      Über Ferne kann ich bei dem Fehler nicht helfen und wahrscheinlich auch niemand anderes.

      Sind denn schon viele Daten auf dem PC oder hast du Lust auf eine Neuinstallation von XP?

      Mit dem Programm "memtest86" kannst du mal den RAM testen, dann hätten wir schon eine Fehlerquelle ausgeschlossen.

      In welchen Zeitabständen nach dem PC-Start kommt es denn zum Absturz? Was machst du zu dem Zeitpunkt gerade am PC?

      Deaktiviere mal den automatischen Neustart von Windows und schreib die Fehlermeldung und die Stop-Zahlen auf, damit kann ich unter Umständen schon eher was anfangen. Lass den Bluescreen auch mind. 2x auftauchen, damit du weisst, ob es immer der selbe Bluescreen ist.

      dirks-computerecke.de/neustart-abschalten.htm

      Ich sag mal so, deine Abstürze können jegliche Soft- und Hardware betreffen, daher ist eine genaue Analyse sowieso schwer.

      Gruß
      Back
      Beschwerden über Schreibfehler, fehlende Buchstaben oder Leerzeichen bitte an meine Tastatur richten.

      Frau Tasta Tur
      Musterstrasse 11
      11111 Musterstadt

      Bitte verratet nicht, dass ich sie angeschmiert hab, sonst wird das alte Luder noch sauer. ;)
      Dem Memtest habe Ich gerade Durchlaufen lassen, hat aber nichts gefunden.
      Muß Ich aber noch mal nach der Einstellung schauen, den er war in 3 Stunden noch nicht fertig.
      Der letzte Absturz war am Morgen, den Ganzen Tag dann nicht mehr.
      Beim Absturz war Ich gerade mit dem Firefox im Inet.

      Wenn er noch mal ist werde Ich es hier posten.
      Danke
      Ohh, ich erwähnte nicht, dass der Memtest unendlich läuft. Man sieht es un der unteren Zeile, wenn bei "Pass" eine "1" steht, dann ist er durch.

      Wie oft ist denn so ein Absturz schon entstanden? Hast du den automatischen Neustart deaktiviert?

      Gruß
      Back
      Beschwerden über Schreibfehler, fehlende Buchstaben oder Leerzeichen bitte an meine Tastatur richten.

      Frau Tasta Tur
      Musterstrasse 11
      11111 Musterstadt

      Bitte verratet nicht, dass ich sie angeschmiert hab, sonst wird das alte Luder noch sauer. ;)
      Hallo
      Nach 3 Stunden hat der MEM Test keine Fehler gefunden.
      Ich hatte den Haken für Aut Systemstart entfernt.
      Heute nun Als Ich mit dem Set Editor für Vantace arbeitet wurde der Boildschirm blau und blieb stehen. Folgende Fehlermeldung kam:

      IRO _ NOT _ Less _ or _ Equal

      Dann fuhr Ich ihn hoch und es kam zu der oben benannten Fehlermeldung.
      Aber es hies halt wieder anders, wie jedesmal.
      Kann mann damit was anfangen.
      Danke

      Stop 0x0000000A
      (0xA1A77008, 0x0000002, 0x00000001, 0x80522BD9)
      Danke
      IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL

      kommt, wenn ein Treiberproblem vorliegt. Irgendein Treiber scheint nicht richtig oder in Ordnung zu sein.

      Stand da denn keine Datei dabei? Unterhalb der Stop-Zahlen steht oft ein Dateiname wie z.B. "ati.sys" (nur ein Beispiel)

      Ohne Dateinamen kann ich dir nicht sagen welcher Treiber es ist.

      Gruß
      Back
      Beschwerden über Schreibfehler, fehlende Buchstaben oder Leerzeichen bitte an meine Tastatur richten.

      Frau Tasta Tur
      Musterstrasse 11
      11111 Musterstadt

      Bitte verratet nicht, dass ich sie angeschmiert hab, sonst wird das alte Luder noch sauer. ;)
      Hallo Danke für deine Antwort.
      Leider stand kein weiterer Name dabei.
      Habe jetzt aber noch DR watson aktiviert.
      Heute geschah das 2 mal als Ich den Sededitor für Vantace Boxen offen hatte.
      Da hat es 2 mal den gleiche Bildschirm angezeigt.
      Wie beschrieben.
      Habe heute noch den neuen grafig Treiber von ATi runtergeladen.
      Bios ist auch auf den neusten Stand.
      Könnte es noch an meiner Com schnittstelle liegen.
      Orginal wae die Com1 Schnittstelle belegt. Konnte nach dem Anstecken auch nichts sehen, nur com 2. Da geht aber keine Vebindung.
      Werde sie mal abstecken und Die stecker von Festplatte mit der vom DVD Laufwerk tauschen. Vieleicht bringts was.
      Danke
      Heute hatte ich wieder einen Hänger aber mit Name

      BCCode : 10000050 BCP1 : C8C8EA94 BCP2 : 00000000 BCP3 : BF1831F7
      BCP4 : 00000000 OSVer : 5_1_2600 SP : 2_0 Product : 768_1

      C:\DOKUME~1\Walter\LOKALE~1\Temp\WERed21.dir00\Mini010608-01.dmp
      C:\DOKUME~1\Walter\LOKALE~1\Temp\WERed21.dir00\sysdata.xml

      ati3 Duag.dll Adress BF1831F7 base at BF 170000, Date Stamp 4756610a4

      Stop 0x00000050
      ( 0xC88EA94 0X00000000 0XBF1831F7 0X00000000 )

      Könnte das der neue Gragigkartentreiber sein.
      Danke
      Hallo
      Habe alles so gemacht wie beschrieben.
      Nur ein problem hatte Ich.
      Die eingabe von der Inf datei hat nicht funktioniert.
      Beispiel: ren%systemroot\inf\oem16.inf*inf.old ?

      Die eingabe hat er nicht gefunden.
      Was habe Ich falsch geschrieben.
      Inf Datei lautete 6.14.10.6755 ( Abschnitt oem16.inf)
      So stands im Gerätemanager. Die inf Datei sollte Ich eintragen.
      Danke
      Du musst auf die Leerzeichen achten!!! Unter "DOS" ist die genaue Schreibweise sehr wichtig!

      ren %systemroot%\inf\ Name der INF-Datei aus Schritt 5 .inf *inf.old

      Ich kennzeichne die Leerzeichen mal mit Unterstrich!

      ren_%systemroot%\inf\oem16.inf_oem16.inf.old

      oder du schreibst gleich richtig

      ren_c:\windows\inf\oem16.inf_oem16.inf.old

      (und Leerzeichen statt Unterstriche!!!) ;) ... also

      ren c:\windows\inf\oem16.inf oem16.inf.old

      Gruß
      Back
      Beschwerden über Schreibfehler, fehlende Buchstaben oder Leerzeichen bitte an meine Tastatur richten.

      Frau Tasta Tur
      Musterstrasse 11
      11111 Musterstadt

      Bitte verratet nicht, dass ich sie angeschmiert hab, sonst wird das alte Luder noch sauer. ;)
      Danke
      hat funktioniert.
      Jetzt eben habe Ich auch den orginal Grafigtreiber instaliert.
      Vieleicht hilfts.
      Gestern hat er nach 6 Stunden einen Hänger gehabt.
      Sollte das jetzt nicht helfen werde Ich am Wochenende alles neu machen.
      Danke
      Hallo
      Ich wollte mit der WindowsCd das System Reparieren.
      Beim Befehl CHKDSK -R sagt er : " Der Datenträger scheint mindestens ein nicht behebbares Problem zu haben "
      Was kann Ich da tun.
      Bei Q§Q Defrag kann Ich Chkdsk durchführen, da bringr er keine Fehler.
      Bitte um Rat
      Hallo,
      wenn du Windows gestartet hast, kannst du die Eingabeaufforderung starten

      Start->Programme->Zubehör

      Nun kannst du in diesem "DOS"-Fenster

      chkdsk /r/f

      eingeben, mit ENTER bestätigen und auf die nächste Frage antwortest du mit "J" für JA.

      Dann fahre den PC neu hoch und es wird ein kompletter Check der Festplatte mit Reparatur vorgenommen. Ggf. ist aber auch hier der Fehler nicht behebbar und das bedeutet, dass deine Festplatte einen unbehebbaren Fehler hat. Solche Fehler vermehren sich oft und die Festplatte ist dann auf Dauer gesehen nicht mehr einsetzbar. Sichere bitte deine dir wichtigen Daten, damit diese nicht verloren gehen (vor dem Chkdsk)

      So ein Fehler kann natürlich auch die Ursache für dein vorheriges Problem sein, denn liegen genau in diesem fehlerhaften Bereich der Festplatte wichtige Daten, so können diese nicht mehr verarbeitet werden.

      Gruß
      Back
      Beschwerden über Schreibfehler, fehlende Buchstaben oder Leerzeichen bitte an meine Tastatur richten.

      Frau Tasta Tur
      Musterstrasse 11
      11111 Musterstadt

      Bitte verratet nicht, dass ich sie angeschmiert hab, sonst wird das alte Luder noch sauer. ;)
      Vielen dank für die Hier erstellten Antworten.
      Solch Hilfe habe Ich noch nie erhalten.

      Ich habe mir jetzt auch ein Festplattentool vom Herseller besorgt.
      Da kann Ich die Platte prüfen und auch no level Fortmat durchführen.
      Sollte das dann Nicht funktionieren sagte der Mitarbeiter kann Ich Ihn wieder anrufen.
      Das werde Ich aber erst machen wenn der Tip oben beschrieben nichts brachte.
      Seid gestern hatte Ich keinen Systemfehler mehr vieleicht sind sie ja weg.
      Werde aber auf jedenfall die Festplattenfehler beheben,den Sie ist erst 2 Monate alt.
      Danke
      Die Festplatte ist erst 2 Monate alt? Dann würde ich an deiner Stelle die Festplatte auf Garantie tauschen, nix Low Level oder Clusterfehler beheben, solche Clusterfehler vermehren sich auf Dauer wirklich sehr oft und du riskierst Datenverlust.

      Danke für dein Lob, man hilft gern wo man kann ;)

      Gruß
      Back
      Beschwerden über Schreibfehler, fehlende Buchstaben oder Leerzeichen bitte an meine Tastatur richten.

      Frau Tasta Tur
      Musterstrasse 11
      11111 Musterstadt

      Bitte verratet nicht, dass ich sie angeschmiert hab, sonst wird das alte Luder noch sauer. ;)
      Hallo
      Ich habe jetzt formatiert mit meiner Orginal XP Version.
      Er Schreibt die Installer Programme dann rein und startet nach 15 Sekunden.
      Dann fängt das ganze Spiel wieder von vorn an. Wieder format und Insaller.
      Wie kann Ich die festplatte wieder in Betrieb nehmen.
      Oder Sie ist hinüber.
      Was kann Ich noch tun.
      Danke
      Also man könnte die bei der Installation der Festplatte noch die Partitionen löschen und neu anlegen (kommt bei dem Punkt, wo man entscheiden soll auf welcher Partition man installieren möchte)

      Trotzdem! Warum machst du dir diesen Stress, wenn doch scheinbar die Festplatte ein dickes Problem hat?

      Tausch die Festplatte auf Garantie. Festplatten haben meist 3 Jahre und mehr Garantie.

      Gruß
      Back
      Beschwerden über Schreibfehler, fehlende Buchstaben oder Leerzeichen bitte an meine Tastatur richten.

      Frau Tasta Tur
      Musterstrasse 11
      11111 Musterstadt

      Bitte verratet nicht, dass ich sie angeschmiert hab, sonst wird das alte Luder noch sauer. ;)