Zugriff auf (Musik-)CD's über Arbeitsplatz wird verweigert

      Zugriff auf (Musik-)CD's über Arbeitsplatz wird verweigert

      Hallo zusammen!

      Bisher konnte ich meine (Musik-)CD's immer problemlos über den Arbeitsplatz öffnen und dann abspielen.

      Seit ein paar Tagen funktioniert dieser Weg nicht mehr (direkt über den MediaPlayer oder iTunes aufgerufen laufen sie) und ich erhalte folgende Fehlermeldung:

      "E:\Für diesen Vorgang ist keine Anwendung der angegebenen Datei zugeordnet. Erstellen Sie eine Zuordnung, indem Sie unter "Systemsteuerung" auf "Ordneroptionen" klicken."

      .........und in einem weitere Fenster eine weitere Fehlermeldung:

      "Desktop Der Zugriff auf das angegebene Gerät, den Pfad oder die Datei wurde verweigert."

      Den Ordner "Ordneroptionen" in der "Systemsteuerung" aufzurufen ist kein Problem, doch was dann? Kann mir jemand sagen, wie ich dann vorgehen muss um diese Blockade zu beheben?

      Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass die Fehlermeldungen unabhängig vom CD-Typ auftreten. Also sowohl bei CD-RW, als auch bei bespielt gekauften CDs.

      Vielen Dank vorab und herzliche Grüße,

      veilchen
    • Zugriff auf (Musik-)CD's über Arbeitsplatz wird verweigert

      Hallo Veilchen,

      schau Dir mal Diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!

      Versuch(e) leider fehlgeschlagen

      Hallo,

      vielen Dank für die schnelle Antwort.

      Ich habe natürlich sofort ausprobiert den Tipp umzusetzen, doch leider ohne Erfolg. Egal, welchen Player ich zugeordnet habe, egal, welches Laufwerk ich angesprochen habe, es bleibt bei den bekannten Fehlermeldungen. :(

      Die CDs werden von den Laufwerken weiterhin erkannt und das Symbol beim jeweiligen Laufwerk im Arbeitsplatz verändert sich (statt "CD" erscheint der Name "AudioCD) und dem Symbol wird eine Musiknote zugefügt), doch sie lassen sich nicht abspielen.

      Vielleicht hilft es, wenn ich hier kurz aufführe, welche Infos mir im Kontextmenü unter den "Eigenschaften" angezeigt werden. Sie lauten wie folgt:

      Register Allgemein:
      Bezeichnung Audio CD
      Typ CD
      Dateisystem CDFS

      Register Hardware:
      ST380011A Typ Datenträger

      Register InCD
      Idetifizierungsinformationen F:ATAPI CD-RW 40 x 12
      (Hier ist beim Laufwerksymbol ein rotes Fragezeichen!)
      Datenträgername: Audio CD

      Information Laufwerksfähigkeiten:
      Laufwerk unterstützt das Lesen von MRW ja
      Laufwerk unterstützt das Schreiben von MRW ja
      Laufwerk unterstützt DRT-DM nein

      Register Freigabe:
      markiert ist die Aussage "diesen Ordner nicht freigeben"

      Ich vermute, dass das o. g. Fragezeichen ein Hinweis darauf ist, dass hier die Unstimmigkeit liegt, kann jedoch nirgendwo einen Hinweis auf Abhilfe hierzu erkennen. Weiß jemand mehr?

      Ich bin gespannt auf eventuelle Meldungen.

      Danke vorab und liebe Grüße,

      veilchen
      Hallo,

      danke für den Tipp.

      Bevor ich nun aber etwas falsch mache, habe ich hierzu noch ein paar Fragen:

      Ist es richtig, dass InCD zum Brennprogramm (Nero) gehört?

      Ich habe den PC vorinstalliert übernommen, die CD für Nero (müsste Version 6.0 sein) liegt aber vor. Muss ich dann Nero komplett deinstallieren? Für InCD habe ich keine sep. CD, könnte das also nicht neu aufspielen, wenn es auf der Nero-CD nicht enthalten wäre.
      Nicht dass ich mir das Brennen damit komplett blockiere, wenn ich dann nur noch einen Teil der benötigten Dateien auf dem Rechner habe.........

      Danke vorab und eine schönen Tag,

      veilchen

      "Veilchen" schrieb:


      Ist es richtig, dass InCD zum Brennprogramm (Nero) gehört?

      Ja.

      Zum Deinstallieren empfehle ich das hier:
      http://www.chip.de/downloads/InCD-CleanTool-1.1_13013693.html

      Schiefgehen kann immer mal was, gerade bei InCD, daher rate ich unbedingt zu einem Backup oder wenigstens zur Systemwiederherstellung, für den Fall das was schief geht
      Hallo,

      vielen Dank für den Link und den Tipp mit dem Backup.

      Da ich leider nicht genügend PC-Kenntnisse habe und auch kein Backup erstellen könnte, werde ich wohl einfach mit diesem "Problem" weiter leben. Es ist ja nicht so, dass ich die CD's nicht mehr abspielen kann und so werde ich sie einfach künftig über die Player direkt abspielen.

      Bei Gelegenheit versuche ich jedoch einmal, ob ich über den Arbeitsplatz auf Installations-CD's zugreifen kann. Falls nein, ist es besser, ich lasse den Nero drauf und suche mir einen Fachmann, der mir direkt am Gerät helfen kann.

      Trotzdem vielen Dank für die schnellen und verständlich erklärten Antworten,

      veilchen