mrxsmb.sys kann nicht geladen werden

      mrxsmb.sys kann nicht geladen werden

      Hallo,
      musste Windows 2000 neu installieren, weil es sich nicht mehr starten ließ. Habe Service Pack 4 runtergeladen. Beim Installieren kam eine Fehlermeldung, dass rdbss.sys nicht installiert werden kann. Mir blieb aber nichts anderes übrig, als die Datei zu überspringen und den Rest zu installieren. Nachdem ich den PC runtergefahren hab und neu gestartet, kommt jetzt ein blauer Bildschirm mit der Fehlermeldung, dass die Datei mrxsmb.sys nicht geladen werden kann.

      Ich hab den PC jetzt im abgesicherten Modus gestartet, weil ich dachte, ich kann die Datei ersetzen, weil sie vielleicht defekt ist. Aber ich krieg die nirgends her. Kann mir da jemand weiterhelfen?

      Vielen Dank
      Kerstin :(
    • mrxsmb.sys kann nicht geladen werden

      Hallo KeMo,

      schau Dir mal Diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
      Der jetzige Fehler resultiert vermutlich aus dem erstgenannten Fehler während der Installation.
      Zitat von file.net:
      "Der Redirected Drive Buffering SubSystem Driver Prozess gehört zur Software Microsoft® Windows® Operating System oder MicrosoftR WindowsR Operating System oder Redirected Drive Buffering SubSystem Driver der Firma Microsoft Corporation (http://www.microsoft.com).

      Charakteristik: rdbss.sys befindet sich im Ordner C:\Windows\System32\drivers. Bekannte Dateigrößen unter Windows XP sind 174592 bytes (91% aller Vorkommen), 163328 bytes, 176512 bytes, 170112 bytes, 163840 bytes.
      Dieser Treiber führt Systemfunktionen auf niedriger Hardware-Ebene aus (z.B. zur Ansteuerung von Grafikkarte oder Drucker). Sie wird vom Windows System benötigt. Das Programm hat kein sichtbares Fenster. Diese Datei ist von Microsoft und vertrauenswürdig. rdbss.sys scheint eine komprimierte Datei zu sein."

      Daraus wird deutlich, dass Windows diese Datei dringend braucht.
      Ich empfehle den XP ISO Builder von hier:

      http://www.winfuture.de/xpisobuilder
      Funktioniert auch mit Windows 2000. Du kannst Servicepack 4 einbinden und bekommst somit eine saubere aktuelle Installation.