Mal wieder keine Festplatte erkannt @ Win 7 Installtion

      Mal wieder keine Festplatte erkannt @ Win 7 Installtion

      Nabend zusammen,


      die ewig alte Leier. Früher war es ja "normal", dass man in den "Anfangsjahren" der SATA Ports immer bei der WIndows Installation die Treiber für den SATA Port per Diskette o.ä. nachreichen musste, um bei der Installation überhaupt eine Festplatte angezeigt zu bekommen.

      Das sollte sich ja eigentlich mittlerweile geändert haben - oder?

      Habe mir ein MSI - A88XM Gaming Mainboard gekauft und wollte jetzt mal Win 7 64 auf einer Crucial 256 Gb SSD installieren.

      Egal ob ich Sata Port 1 oder 8 nehme, egal ob ich im Bios auf AHCI oder IDE Modus stelle, er erkennt die Platte nicht in der "Pick a Destination" Liste bzw. er erkennt eben gar keine (is tja nur die Eine angesteckt).

      Ein einziges Mal hat er die Platte als nicht zugeordneter Speicherplatz erkannt. Dann wollte ich direkt im Installationsmodus eine Partition erstellen und dann ging nichts mehr weiter.

      Seither erkennt er die Platte einfach gar nicht und will eben immer "Treiber laden".

      Das Perfide daran ist, wenn ich dann die Treiber unter "Durchsuchen" finden möchte, zeigt er mir in der Liste der Datenträger...




      ....neben dem DVD Laufwerk, auch die Festplatte.... ?! Er erkennt sie nicht, kann sie aber als Treiber-Zielort finden ?!

      Wenn ich dann die Mainboard Treiber DVD verwende (USB DVD Laufwerk), findet er weder in der automatischen, noch in der manuellen Suche die nötigen Treiber.

      Ich versteh die Welt nicht mehr. Im BIOS zeigt er die Platte auch an. Habe die SSD schon am Laptop auf Standard Werte formatiert.

      Das mit den SATA Platten ging doch mittlerweile immer von selber ?!

      Jemand ne IDE(e) ;)

      Grüße,

      Sim
    • Mal wieder keine Festplatte erkannt @ Win 7 Installtion

      Hallo sim,

      schau Dir mal Diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
      Lösung.

      Das USB CD/DVD Laufwerk war an USB 3.0 Port(s) angesteckt, die zum Zeitpunkt noch nicht installiert waren. Die DVD wurde zum Installieren zwar erkannt, aber im Installations Menü behauptet das System dann, keine Treiber für die Festplatte zu finden. Da funktioniert der USB 3.0 Port scheinbar dann nicht...strange, aber so scheints zu sein.

      Ist das USB DVD Laufwerk am USB 2.0 Port connectiert, wird die Festplatte sofort erkannt, da das System die hierfür nötigen Treiber scheinbar von der Win 7 DVD ziehen kann :)
      Schön ist doch wenn man solch, in der Regel, banalen Fehler auch noch selbst erkennt und behebt... :D

      die Hauptsache ist, das es funzt... :)
      ...kommt Zeit, kommt Rat... ;)


      ciao castello