Lokales Speichern eines CMS (Silverstripe)

      Lokales Speichern eines CMS (Silverstripe)

      Liebes Team,
      mein bisheriger Webhoster ( ein Verwandter ) wird zu Ende Juni 2013
      seinen Server abschalten
      Hier habe ich bisher meinen Internetauftritt im CMS Silverstripe 2.3.7
      gespeichert.
      Da ich noch keinen anderen Webhoster gefunden habe möchte ich
      die Texte und Fotos meines Internetauftritts
      lokal speichern.
      Wie mache ich das ?
      Grüße
      Jürgen

      PS ich habe ein FTP-Programm und die Zugangsdaten
      zu Server (FTP) und Database
    • Lokales Speichern eines CMS (Silverstripe)

      Hallo Jürgen Möller,

      schau Dir mal Diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!

      Re: Lokales Speichern eines CMS (Silverstripe)

      habe inzwischen alle Inhalte per copy & paste
      gesichert - nicht elegant aber....
      LG
      Jürgen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Jürgen Möller“ ()

      Re: Lokales Speichern eines CMS (Silverstripe)

      Hallo Jürgen,
      leider wusste niemand eine Antwort, zudem sind hier keine Web-Profis als Helfer, nur Quereinsteiger wie ich.

      Na wenigstens hat du jetzt eine Sicherung.

      Gruß
      Back
      Beschwerden über Schreibfehler, fehlende Buchstaben oder Leerzeichen bitte an meine Tastatur richten.

      Frau Tasta Tur
      Musterstrasse 11
      11111 Musterstadt

      Bitte verratet nicht, dass ich sie angeschmiert hab, sonst wird das alte Luder noch sauer. ;)

      Re: Lokales Speichern eines CMS (Silverstripe)

      Hi...
      oder einfach nur gerade nicht anwesend :)

      Also normalerweise kannst du die Daten per FTP herunterladen und auf deiner Festplatte lokal speichern. Solltest du eine Datenbank einsetzen (z.B. MySQL), so kann man diese mit als DUMP in z.B. PhpMyAdmin herunterladen und auf einem neuen Webspace mit Datenbank hochladen. Einige Oberflächen bieten zudem auch eine Sicherung der Datenbank an. Dies kann auch über CMS erfolgen, sofern dies unterstützt wird.

      Auf dem neuen Webspace (ggf. auch mit Datenbank) müssen dann die Daten der Konfig-Datei auf die DB geändert werden und die Daten in das Verzeichnis hochgeladen werden, welches von der Domain (DNS) angesprochen wird. Es kommt immer darauf an, wie der alte und der neue Server konfiguriert ist und welches System eingesetzt wird. Es heißt nicht, dass gleich die Seite wieder läuft, wenn eine DB im Hintergrund eingesetzt wurde.

      Ansonsten hast du es zumindest schon soweit richtig gemacht, die Daten einfach per FTP auf deine lokale Festplatte zu kopieren. Nur ggf. an die Datenbank denken, denn die kannst du nicht als Datei kopieren.

      Gruß
      Hap