Externen Monitor an Notebook anschließen

      Externen Monitor an Notebook anschließen

      Hallo, ich möchte mir zu meinem Notebook einen externen 19" Monitor kaufen. Anschlußmöglichkeit ist vorhanden. Aber wie ist das mit dem internen Notebook-Monitor ? schaltet sich der dann automatisch ab ? Abnehmen kann man den ja wohl nicht, er dient ja außerdem als "Deckel" für die Tastatur. Ist das nicht störend, wenn man neben dem aufgeklappten Notebook noch den Monitor hat ?
      Danke im voraus für Eure Antworten.
      LG amleh
      Es gibt unterschiedlich Möglichkeiten.

      Screen clonen (auf Notebook und Monitor selbes Bild)

      Doppelmonitorlösung (Screenbreite verdoppelt) (Monitor & Notebook)

      Notebookdisplay ausschalten

      Diese einstellungen gehen Standartmäßig mit Fn+F3
      Das Leben ist eine sexuell übetragbare Krankheit die 100% tödlich endet.

      "Helmchen" schrieb:

      Es gibt unterschiedlich Möglichkeiten.

      Screen clonen (auf Notebook und Monitor selbes Bild)

      Doppelmonitorlösung (Screenbreite verdoppelt) (Monitor & Notebook)

      Notebookdisplay ausschalten

      Diese einstellungen gehen Standartmäßig mit Fn+F3


      Danke, Helmchen, das werde ich ausprobieren.
      (ulkig, es ist als wenn ich an mich selbst schreibe, Helmchen ist mein Kosename :-)) ) :D
      LG amleh
      Ich hoffe "Backgammon" ist nicht auch noch ein Lieblingsspiel von dir :lol:

      Zur Vervollständigung: Bei Acer-Notebooks ist die Umschalttaste Fn+F5

      Wenn es bei dir nicht klappt, dann sag mal welches Notebook du hast (Hersteller + Modellnummer)

      Gruß
      Back
      Beschwerden über Schreibfehler, fehlende Buchstaben oder Leerzeichen bitte an meine Tastatur richten.

      Frau Tasta Tur
      Musterstrasse 11
      11111 Musterstadt

      Bitte verratet nicht, dass ich sie angeschmiert hab, sonst wird das alte Luder noch sauer. ;)

      "Backgammon_128" schrieb:

      Ich hoffe "Backgammon" ist nicht auch noch ein Lieblingsspiel von dir :lol:

      Zur Vervollständigung: Bei Acer-Notebooks ist die Umschalttaste Fn+F5

      Wenn es bei dir nicht klappt, dann sag mal welches Notebook du hast (Hersteller + Modellnummer)

      Gruß
      Back


      Hallo Back, nee, Backgammon hab' ich noch nie gespielt. Aber Scherz beiseite. Mein Notebook ist ein HP Pavilion. Wenn ich den Monitor gekauft habe muß ich halt mal rumprobieren wie es klappt. Also danke erst mal.
      LG amleh
      Hallo,
      ok, du kannst aber auch schon in deine Notebook-Beschreibung schauen, welche Taste es ist.

      Wenn du nichts findest, dann sag mir mal genau wie die Modellnummer von deinem "HP Pavilion" ist, denn da gibt es ja nicht nur eins. Auf dem Notebook sollte irgendeine Nummer stehen und auf der Bodenseite ist ein Typenschild mit einer Modellnummer.

      Gruß
      Back
      Beschwerden über Schreibfehler, fehlende Buchstaben oder Leerzeichen bitte an meine Tastatur richten.

      Frau Tasta Tur
      Musterstrasse 11
      11111 Musterstadt

      Bitte verratet nicht, dass ich sie angeschmiert hab, sonst wird das alte Luder noch sauer. ;)

      "Backgammon_128" schrieb:

      Hallo,
      ok, du kannst aber auch schon in deine Notebook-Beschreibung schauen, welche Taste es ist.

      Wenn du nichts findest, dann sag mir mal genau wie die Modellnummer von deinem "HP Pavilion" ist, denn da gibt es ja nicht nur eins. Auf dem Notebook sollte irgendeine Nummer stehen und auf der Bodenseite ist ein Typenschild mit einer Modellnummer.

      Gruß
      Back


      :) danke Back, ich habe ein HP Pavilion dv6000. Leider ist da eine ganz miese Beschreibung dabei, nur ein Faltblatt und das Benutzerhandbuch gibt auch nur ungenaue Auskunft, es ist lediglich beschrieben, welchen Anschluß man für einen externen Monitor nehmen muß. Ins Auge gefaßt habe ich einen Samsung Widescreen Monitor mit integriertem TV-Tuner "SyncMaster 2032MW".
      LG amleh
      h10032.www1.hp.com/ctg/Manual/c00765283.pdf

      Bei dir ist es Fn+F4 laut der Beschreibung.

      Weitere Infos
      h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/ma…t=1842155&dlc=de&lang=de&

      Gruß
      Back

      PS.: Der TFT-Bildschirm hat aber einen ganz normalen VGA-Anschluss?

      Unter Umständen hat der nur noch den DVI-Anschluss wie im Bild links
      Dein Notebook hat aber sicher einen Monitoranschluss wie im Bild rechts, richtig?



      Darauf musst du bei deiner Wahl achten!!! Von DVI auf VGA gibt es Adapter, aber nicht umgekehrt, also !!! VGA-Anschluss muss am Monitor sein!!! (wird auch oft "D-Sub 15"-Anschluss genannt)

      de.wikipedia.org/wiki/VGA_%28Anschluss%29
      Beschwerden über Schreibfehler, fehlende Buchstaben oder Leerzeichen bitte an meine Tastatur richten.

      Frau Tasta Tur
      Musterstrasse 11
      11111 Musterstadt

      Bitte verratet nicht, dass ich sie angeschmiert hab, sonst wird das alte Luder noch sauer. ;)
      Kein Problem ;)

      Gruß
      Back
      Beschwerden über Schreibfehler, fehlende Buchstaben oder Leerzeichen bitte an meine Tastatur richten.

      Frau Tasta Tur
      Musterstrasse 11
      11111 Musterstadt

      Bitte verratet nicht, dass ich sie angeschmiert hab, sonst wird das alte Luder noch sauer. ;)
      Ich habe beim Anschluss des Externmonitors Probleme, es zeigt das Bild nicht richtig an, ist verzehrt und flackert. Die Einstellungen sind richtig, bei einem andern hp funktioniert es. Was kann das sein, liegt es an der Grafikkarte?
      Stelle mal die Frequenz auf 60Hz. Wenn das nicht hilft, dann probiere andere Herz-Zahlen, je nach dem was dein Monitor verträgt. (Steht hinten auf dem Typenschild)

      Gruß
      Back
      Beschwerden über Schreibfehler, fehlende Buchstaben oder Leerzeichen bitte an meine Tastatur richten.

      Frau Tasta Tur
      Musterstrasse 11
      11111 Musterstadt

      Bitte verratet nicht, dass ich sie angeschmiert hab, sonst wird das alte Luder noch sauer. ;)

      "casadaniton" schrieb:

      Ist eingestellt! der Monitor ist nach Bedienungsanleitung für 60 Hz ausgelegt. Ich habe mal versucht den Notebook an den Fernseher anzuschließen über SVHS seit da geht es nicht mehr. kann es an dem liegen Gruss


      Ja, nein, vielleicht ;)
      Wie soll man sowas über eine Ferndiagose entscheiden? Es war nur ein Vorschlag von mir, da du auf einen bestehenden Thread geantwortet hast, den kaum noch jemand ließt und ich werde halt über Antworten auf meine Antworten per Email informiert.

      Sicher mag es eine mögliche Ursache sein und vielleicht ist irgendwas in den Einstellungen verstellt, aber ich kann dir dazu nichts sagen. Nur ein fähiger Fachmann vor Ort könnte den Fehler finden, denn der kann auf deinem Notebook schauen, was so alles für Einstellmöglichkeiten existieren.

      Stelle bitte eine neue Anfrage in der Hoffnung, dass jemand den Fehler kennt und dir helfen kann.

      Gruß
      Back
      Beschwerden über Schreibfehler, fehlende Buchstaben oder Leerzeichen bitte an meine Tastatur richten.

      Frau Tasta Tur
      Musterstrasse 11
      11111 Musterstadt

      Bitte verratet nicht, dass ich sie angeschmiert hab, sonst wird das alte Luder noch sauer. ;)