PC startet nicht mehr, kein Piepsen, kein Videosignal

      PC startet nicht mehr, kein Piepsen, kein Videosignal

      Hey Leute,mein PC startet nicht und
      es wäre sehr nett, wenn jemand einen Tip geben könnte, was mit meinem PC ist, bevor ich zum Spezialisten fahre um ihn zu reparieren zu lassen.

      Folgende Situation:
      Gestern hat er noch einwandfrei Funktioniert.
      Über Nacht mache ich den Kippschalter an der Leiste AUS, also ist der Rechner Stromlos (nachts).
      Heute morgen angemacht und es kam kein Piepsen, kein Bild. Nix!
      Hat kurz aufgeleuchtet und ist wieder ausgegangen.
      Hab das nochmal versucht und es passierte nix.


      Hab das Gehäuse aufgemacht und die LED vom Mainboard leuchtet grün.
      Also glaube ich nicht, dass es am Netzteil liegt, da das Mainboard anscheinend Strom bekommt.

      Das Kuriose ist, das es nachdem es ca 20 min an am Stromnetz an war ich es wieder für 1s gestartet bekommen hab, bis er wieder
      sofort ausging.

      System:
      AMD FX 8150
      Radeon 7970
      Mainboard: ASUS
      16GB RAM
      2 Festplatten (1te Samsung SSD 830, 2te 500GB)
      Betriebssystem: Windows 7 64 BIT

      Danke im voraus für die Hilfe!!
    • PC startet nicht mehr, kein Piepsen, kein Videosignal

      Hallo Ale88888,

      schau Dir mal Diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!

      Re: PC startet nicht mehr, kein Piepsen, kein Videosignal

      Hallo,

      kann schon das Netzteil sein, denn macht das Fehlerströme oder gibt nicht genug Strom / Spannung ab, dann passiert nichts, auch wenn LEDs leuchten. Das Netzteil kann man ja schnell mal testhalber austauschen, falls man noch einen anderen PC zur Verfügung hat oder ein Freund hat vielleicht eins rumliegen. Kaufen würde ich erstmal keins.

      Dann wäre da das Mainboard, was recht ärgerlich wäre, aber als 2. häufigste Ursache für das Fehlerbild gelten sollte.
      Das kann man schelcht austesten, denn man müsste es wechseln. In dem Falle würde ich dann den Fachmann vor Ort empfehlen.

      Ganz selten, aber auch schon gehabt:
      Der Resetknopf ist dauergedrückt, weil er zu tief im Gehäuse sitzt. Wenn man nun den Einschalter drückt, dann kommt ganz kurz was und der PC geht wieder aus. War jedenfalls bei mir in einem falle so.

      Testen:
      Minimalkonfiguration herstellen: 1x Netzteil, CPU, Mainboard, Grafikkarte (wenn nicht on Board), 1x RAM
      alles andere mal abziehen, nicht das da ein Kurzer entsteht. Wenn jetzt was passiert, dann kommt der Fehler erst später und mit etwas Glück ist nichts wirklich kaputt.

      Beim Mainboard mal die Kondensatoren anschauen. Wenn da einer hochgegangen ist, dann ist es zu 99% das Mainboard



      Gruß
      Back
      Beschwerden über Schreibfehler, fehlende Buchstaben oder Leerzeichen bitte an meine Tastatur richten.

      Frau Tasta Tur
      Musterstrasse 11
      11111 Musterstadt

      Bitte verratet nicht, dass ich sie angeschmiert hab, sonst wird das alte Luder noch sauer. ;)

      Re: PC startet nicht mehr, kein Piepsen, kein Videosignal

      Erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort und den Tipp.

      Hab die ganze Zeit jetzt nach deiner Anleitung rumprobiert und festgestellt, wenn ich die Stromstecker von der Grafikkarte rausziere, dann startet der Rechner (klappt gut mit der Onboard), alles andere funzt auch...

      Soweit ich die Stromstecker von der Grafikkarte wieder einstecke, tritt der Fehler wieder auf.

      Liegt das jetzt an der Grafikkarte??? Oder kann es auch sein, das mein Netzteil kaputt ist und nicht genügend Strom liefert??
      (Ich weiß, dumme Frage aber kenne mich mit Hardware nicht so aus)

      Re: PC startet nicht mehr, kein Piepsen, kein Videosignal

      Das kann man so pauschal nicht sagen, es kann beides sein.

      Du müsstest daher eigentlich die Grafikkarte in einem anderen PC testen, um das genauer herauszufinden. Alternativ oder sogar zusätzlich solltest du ein anderes Netzteil in deinem PC testen.

      Frag doch mal beim Fachmann vor Ort ob er das mal kurz testen kann, dauert nicht lang. Vielleicht biste ja mit einem schnellen gereichten 10er bis 20er bei. Ist jedenfalls billiger als was neues kaufen oder lange herumbauen.

      Gruß
      Back
      Beschwerden über Schreibfehler, fehlende Buchstaben oder Leerzeichen bitte an meine Tastatur richten.

      Frau Tasta Tur
      Musterstrasse 11
      11111 Musterstadt

      Bitte verratet nicht, dass ich sie angeschmiert hab, sonst wird das alte Luder noch sauer. ;)
      ein nicht mehr startender PC, der im Grunde beim Anschalten "tot" ist, hat i.d.R. einen Hardware-Defekt. Das kann von Mainboard, Speicher, Grafikkarte, Netzteil, sonstige Erweiterungskarten verursacht sein. Vielleicht ist auch einfach nur die CMOS-Batterie leer.Da hilft nur: Probieren, probieren, probieren ... U.U. muß man einfach akzeptieren, daß der PC nur noch ein Haufen Elektroschrott ist. Hilfestellung von außen ist da sehr schwierig
      Vorhersagen sind schwierig. Vor allem, wenn sie sich auf die Zukunft beziehen.