eMail-Anhang lässt sich nicht öffnen

      eMail-Anhang lässt sich nicht öffnen

      Hallo,
      der Anhang - lt. Absender in PDF- einer eMail läßt sich nicht öffnen, weil der PC erfolglos versucht mit Nero Show Time zu öffnen.
      Leider finde ich aber keine Möglichkeit, ein anderes Programm zum Öffnen des Anhanges aufzurufen.
      (Ansonsten biete sich ja die Eingabemöglichkeit "öffnen mit" an.)
      Aber gibt es das auch beim eMail-Progr. v. t-online ??
      Wäre schön, wenn mir da jemand helfen könnte.
      Vorab schon mal danke.
      Kalle!
      Hallo,
      Speichern und "öffnen mit" Acrobat Reader klappt leider auch nicht.
      Geöffnet wird lediglich die eMail als solche - der Anhang jedoch nicht.
      Hinter dem Anhang steht als Dateiendung - Winmail. dat - .
      Sagt dieser Begriff evtl. etwas aus?
      Ich hab da leider überhaupt keine Ahnung.
      Danke für jede Hilfe i. voraus.
      K. Voss
      hallo,
      leider kenne ich mich mit dem Mailprogramm von t-online nicht aus und weiß jetzt auch nicht weiter. Eventuell gibt es aber auch dort Filter, die das Laden von Anhängen blockieren. Die lassen sich im persönlichen Bereich von t-online konfigurieren. Die Endung .dat weist aber vorerst darauf hin, das es sicht nicht um eine .pdf handelt. Da Nero Show Time sich diese Endung "aneignet" ist es normal, das dieses Programm beim Klick darauf startet.
      Mit dem Speichern meinte ich, den Anhang für sich allein speichern. Einen Versuch wäre es auch wert, die Dateiendung dann auf .pdf zu ändern mal anzuklicken.
      mfG.
      Fischi
      Hallo,
      ich hab jetzt nur den Angang gespeichert - auch dabei klappte das Öffnen mit Akrb. Reader nicht. Auch die Änderung der Dateiendung auf PDF brachte keinen Erfolg. Jedesmal Fehlermeldung - ich werd noch bekloppt.
      Trotzdem möchte ich mal gerne wissen wie soetwas kommt.
      Die Angelegenheit hab ich jetzt mal bei t-online vorgetragen.
      Mal sehen was dabei herauskommt.
      Vielen Dank vorerst.
      K. Voss
      Die Bezeichnung hinter dem Anhang ist Winmail.dat und davor steht das typische Nero-Play-Zeichen (also so ein kleinder Pfeil).
      Die Mail kommt von meiner absolut vertrauenswürdigen Tochter.
      Der Anhang soll zwar ernste aber doch lustige amtliche Formulartexte beinhalten - eben nur so zum Spass.
      Sie selbst kann die Datei problemlos öffnen.
      Allerdings hat sie den Text von irgendwo (weiß nicht so genau) heruntergeladen, so dass die Vertrauenswürdigkeit zumindest fraglich ist.
      Weil ja eingentlich nicht so wichtig ist es wohl ratsam, die Mail kompl. zu löschen. Wir haben schon beschlossen, dass sie für micht die Seite ausdruckt.
      Bleibt nur die Frage, wie es kommt, dass sich eine Dateil auf dem Versandweg verändert.
      Die Datei wurde so abgeschickt, wie heruntergeladen. Meine Tochter kann problemlos mit Acr. Reader öffnen und bei mir, dem Empfänger ist dies nicht möglich. Ich (als PC-Normalnutzer) kapier das einfach nicht.
      Könnte ja auch mal was wichtiges sein.
      Schönen Abend - oder auch Tag noch. K. Voss
      evtl. ist die T-online-Software so eingestellt, dass sie Anhänge aus Sicherheitsgründen irgendwie in die Mangel nimmt

      Kannst ja mal in den Einstellungen schauen

      Lass dir auch mal eine andere PDF-Datei schicken.
      Lass dir mal andere Dateiformate schicken.
      Schick dir selber mal ne PDF.
      Und schaue wie er sich dann verhält.