RB

PC fährt runter und wieder hoch

Fragen zu Hardware ohne eigene Rubrik bitte hier posten. (Treiber)

Moderator: PC-Special Members

PC fährt runter und wieder hoch

Beitragvon eismarder » Mi Nov 09, 2011 10:16 pm

Habe folgendes Problem:
Ab und zu fährt mein PC einfach komplett runter und startet sich wieder neu.
Das Netzteil wurde schon getauscht, Virenfrei ist die Kiste auch (lt Norton, Adaware und FreeAV).
Netzteil ist ausreichend von der Leistung. Es hängt eh nur eine Festplatte dran.
Bekomme auch keinen Bluescreen um eventuellen Fehler einzugrenzen.
Wer kann mir weiterhelfen. Is scho a bisserl nervig.
eismarder
Frischling
Frischling
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi Nov 09, 2011 10:11 pm
Betriebssystem: Windows 7
Browser: Mozilla Firefox
Internet-Verbindung: DSL/Kabel bis 2MB/s
Mainboard: MSI MS 7358
Prozessor: Intel core 2 6300
Arbeitsspeicher: 2 GB (2x1) Swissbit
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 7650GS
Festplatte: WDC WD5000AAJS
Postleitzahl: 24539
Land: Germany

Re: PC fährt runter und wieder hoch

Beitragvon Backgammon_128 » Sa Nov 12, 2011 2:52 pm

Hallo,
wenn dein PC schnell genug ist, dann zeigt er keine Bluescreens. Deaktivere also mal den automatischen Neustart.

http://www.win-tipps-tweaks.de/cms/xp-t ... ieren.html

Wenn der PC jetzt immer noch neu startet ohne beim Bluescreen stehen zu bleiben, dann ist oft eine Überhitzung der CPU schuld. Wenn es ein Bluescreen sein sollte, kannst du an Hand der Stop-Zahl herausfinden was da schief läuft. Einfach mal recherchieren. Wenn es unterschiedliche Bluescreens sind, dann ist oft der RAM schuld. Den kannst du mal mit Memtest testen. Einfach das ISO hier ziehen

http://www.memtest86.com/memtest86-4.0a.iso.zip

das Zip entpacken und das ISO brennen. Dann starte von der CD und lass Memetest durchlaufen. Bei PASS steht dann irgendwann eine 1 und dann ist der Test vollständig. Sollten unten rote Zeilen stehen, dann gibt es Fehler und der RAM ist defekt (oder machmal, aber ganz selten, das Mainbaord)

Gruß
Back

Nachtrag: Einmal hatte ich es auch schon, dass ein Wackler am Netzteil schuld war. Die Kundin kam unabsichtlich an den PC und der Wackler führte zu einem Neustart. Bei uns lief der PC total stabil, aber ich hatte ja auch nie den PC bewegt. Dann gab ich ihm mal einen Klaps und schimpfte den PC aus *lol* Auf Einmal ein Neustart ... WAS WIE WARUM? Tatsächlich, ein Wackler. Kannst ja am PC mal an verschiedenen Stellen leicht klopfen und schauen, ob da irgendwo ein Wackler ist.
Beschwerden über Schreibfehler, fehlende Buchstaben oder Leerzeichen bitte an meine Tastatur richten.

Frau Tasta Tur
Musterstrasse 11
11111 Musterstadt

Bitte verratet nicht, dass ich sie angeschmiert hab, sonst wird das alte Luder noch sauer. ;)
Backgammon_128
PC-Specialist
PC-Specialist
 
Beiträge: 6817
Registriert: Do Mär 11, 2004 3:55 pm
Betriebssystem: Windows XP
Browser: Mozilla Firefox
Internet-Verbindung: DSL/Kabel ab 2MB/s
Postleitzahl: 0
Land: Germany


RB


Zurück zu Sonstige Hardware



Ähnliche Beiträge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste