Beiträge von weberchen

    Hallo Gemeinde...


    wieder etwas neues aus der Update Küche von Windows. Nun wird letztmalig auf die Updatefunktion bei Windows 7 hingewiesen. Der letzte Hinweis auf dem Rechnerbildschirm, wann die Updates für Windows 7 eingestellt werden, wird am 5.12.2019 erscheinen. Der endgültige Termin zum Ende der Updates wird der 14.01.2020 sein. Genauere Infos bekommt ihr z.B. hier.


    Bei Fragen und Anmerkungen einfach hier nachfragen.

    Guten Morgen...


    wie ihr wahrscheinlich mitbekommt verschwinden derzeit Thread's aus dem Bereich Download. Hier gibt es etliche tote Links und Software die es schon lange nicht mehr gibt. Wir sind noch nicht fertig mit aussortieren aber wir sind schon fast durch.


    Es geht voran... :)

    nabend suupo...


    in der Regel ganz einfach zu finden. nTLDs in die Suchmaschine und schon der erste und zweite Treffer die richtigen Seiten.


    Hier1

    Hier2


    Und es gibt etliche mehr...warum sie aber noch nicht so häufig zu sehen sind kann ich Dir auch nicht sagen. Denke es liegt daran weil sie noch nicht so lange auf dem Markt sind und/oder noch nicht oft eingepflegt. Ich für meine Sache brauche sie eigentlich nicht und wenn mal eine Seite sie verwendet, fällt es mir schon auf.


    Schaue Dir einfach mal die Seiten an und vielleicht erwirbst Du ja eine. Lass es uns wissen... ;)

    nabend Gemeinde...


    dann bin ich mal gespannt wie sich die Versteigerung entwickelt und wie lange sie dauern wird. Und natürlich wie die Preise in die Höhe gehen werden. Wir gehen mal nicht davon aus, das sich die Bieter untereinander abgesprochen haben und es dahingehend fair bleibt. Vier Bieter (Deutsche Telekom, Vodafone, O2 und 1&1) sind zur Zeit gelistet die ab dem 19.03.2019 ihre Marken setzen werden. Es kommt noch dazu, dass der G5 Ausrüster Huawai in der Kritik steht und mit manchen der Bieter zusammen arbeitet oder arbeiten möchte. Wir werden sehen wie es sich entwickelt. Wenn es Euch interessiert könnt ihr den Artikel lesen. Eure Meinung wie ihr über diese Auktion denkt könntet ihr in den Kommentaren hinterlassen.


    5G-Frequenzen: Gericht lehnt Eilanträge ab – Auktion kann beginnen

    Die drei Netzbetreiber und Mobilcom/Freenet scheitern mit ihren Eilanträgen gegen die Versteigerung von 5G-Mobilfunkfrequenzen.


    Der Versteigerung der 5G-Mobilfunkfrequenzen steht nichts mehr im Wege. Das Verwaltungsgericht Köln hat Eilanträge der Mobilfunknetzbetreiber Telekom, Telefónica und Vodafone sowie von Mobilcom-Debitel/Freenet gegen die Frequenznutzungs- und Versteigerungsbedingungen abgelehnt.


    weiterlesen...

    nabend...


    selbstverständlich gibt es noch etliche weiße Flecken im Bundesgebiet, wo der mobile sowie der feste Bereich noch nicht flächendeckend funktioniert. Wird wahrscheinlich auch daran liegen das die Deutsche Telekom sowie die anderen Anbieter gewinnorientiert arbeiten müssen. Die einzigen die ein Gewisses Allgemeinwohl erfüllen müssen ist die Telekom. Und daran scheitert es halt. In den Jahren davor als die Deutsche Post das Monopol auf die Telefonleitungen hatte wäre es besser mit der Versorgung verlaufen. Staatsauftrag bleibt halt Staatsauftrag und muss erfüllt werden. Heutzutage helfen da auch keine Gesetze oder ähnliches...wo kein Gewinn eingefahren werden kann gibt es auch schleppend den Ausbau. Ich kenne dieses selber. Muss man halt Geduld haben und die Zeit abwarten...traurig aber wahr.

    Auch mit der Aussage der Telekom bis Ende 2018 alle analog/isdn Anschlüsse umstellen zu wollen, funktioniert nicht weil es noch etliche Anschlüsse in Deutschland gibt die auf alter Technik laufen.



    Und das zeigt die Problematik warum es noch nicht vollzogen werden konnte. Zu viele Anschlüsse sind für die neuen Techniken unerreichbar und wenn nur mit erheblichen Einsatz von Technik die natürlich Geld kostet. Schon kommen wir wieder auf die Wirtschaftlichkeit.


    Es wird halt noch dauern bis es flächendeckend schnelles Internet geschweige Glasfaser geben wird. Und da kann die Bundesregierung so viel Geld zur Verfügung stellen wie sie wollen.

    nabend High3nd...


    das Internet wird sich noch stärker verbreiten als es heute zu haben ist. In der Masse wird es noch viel mehr Bereiche des Lebens erfassen, wo wir heute noch gar nicht dran denken...Kühlschränke, Waschmaschinen, usw....die Autos auf der Straße werden angebunden sein...wenn nicht sogar Lebensstrukturen im Handeln. Die Zukunft ist nicht mehr aufzuhalten und ich denke den Anfang haben wir in den Anfängen der 2000er Jahre gemacht, als das Internet für Jedermann zugänglich gemacht wurde. War für die Breite der Bevölkerung eine Bereicherung ihres Standards oder wie man es auch nennt. Bringt natürlich auch viele Gefahren mit sich und manche hat man ja schon zu spüren bekommen...Datenmissbrauch in jeglicher Form, Manipulation von Firmen, stilllegen der Infrastrukturen und noch so manch anderes. Ist ja nur ein kleiner Beitrag an positiven und negativen Elementen.


    Bin ja mal gespannt welche Beiträge noch kommen.

    nabend Gemeinde...


    was haltet ihr davon? Ich kann diese Aktion nur begrüßen und stehe voll hinter dieser. Wie ist Eure Meinung darüber?


    Protest gegen Artikel 13: Wikipedia schaltet sich ab

    Um gegen die EU-Urheberrechtsreform zu protestieren, setzen die Autoren auf ihre schärfste Waffe: Die Wikipedia soll für einen Tag abgeschaltet werden


    Mit einer Protestaktion wollen Wikipedia-Autoren zum politischen Widerstand gegen die umstrittene Reform des Urheberrechts aufrufen: Am 21. März soll die deutschsprachige Wikipedia-Ausgabe komplett abgeschaltet werden. Damit unterstützt die Online-Enzyklopädie die wachsende Protestbewegung insbesondere gegen Artikel 13 der geplanten Reform.


    weiterlesen...

    nabend...


    auch hier kommt es immer wieder darauf an was ihr damit vor habt? Das Ihr Euch nie richtig ausdrücken könnt damit man auch richtig antworten kann. Ansonsten müssen wir hier mal andere Seiten aufziehen...nachfragen, nachfragen und nochmals nachfragen. Ich möchte nicht noch deutlicher werden.


    Kann doch nicht schwer sein sich konkret zu äußern.


    Hallo Gemeinde...


    vor 20 Jahren am 24.02.1999 ging pc-special.net ans Netz und baute sich dahin gehend kontinuierlich zu einem viel besuchten PC Hilfe Forum auf. Es kamen in den Jahren die ein oder anderen Annehmlichkeiten für die User sowie für die Betreiber hinzu. Von den einzelnen Rubriken nur ein kleiner Ausschnitt wie: der Newsletter (http://www.newstroll.de), welcher aus dem Forum heraus entstanden ist...das Testlabor, wo Hardware, Software und Peripherie getestet wurde und wo die Berichte hier dargestellt wurden...die Community-Map wo jeder registrierte User sich eintragen konnte um zu sehen, welcher User in seiner Nähe wohnt. So konnte man sich auch mal privat austauschen oder sich gegenseitig helfen. Der persönliche Treff stand dort im Vordergrund...und noch viel mehr haben das Forum wachsen lassen. Eine Replik auf die ersten 10 Jahre kann man hier nachlesen.

    Dann fanden mehrere Besitzerwechsel statt und das Forum befand sich in einen Ruhezustand. Nun versuchen wir dem Forum wieder ein wenig Leben einzuhauchen und toten Links sowie von veralteten Beiträge zu säubern. Dies braucht halt Zeit und wir sind immer noch dabei. Dann wird es auch wieder mit dem Useraufbau voran gehen.


    Nochmals vielen Dank allen die uns treu geblieben sind sowie den neuen Usern die dazu gekommen sind. Wir werden versuchen das Forum weiter nach vorne zu bringen und freuen uns wenn es Euch gefällt. Über Anmerkungen sind wir weiterhin dankbar.


    Danke schön... :)

    nabend...


    damit wirst Du schon recht haben. In den Anfängen der Spielentwickler konnte man noch alleine solche entwickeln. Da waren die Spiele grafisch noch nicht so ausgereift und es brauchte auch nicht viel Programmierung wie bei den den heutigen Spielen. In der nächsten Stufe wuchsen dann die Spiele woran ganze Teams die grafisch und programmiertechnisch aufwendig gestalteten Grafiken zusammen geschrieben haben. Und das kostete dann auch ein Haufen Geld. Jeder wollte natürlich verdienen. Was war nun schöner: die Anfänge oder der heutige Zustand? Geld verdienen konnte man glaube ich in der Mitte dieser Zeit. Wie es denn nun wirklich so ist kann ich nichts sagen.


    Spaß hat es und wird es auch noch machen... :) ...

    Hallo Gemeinde...


    mal wieder sind gefährliche Briefe, welche im PDF Format verschickt werden, wo man ein wenig vorsichtig sein sollte. Lest Euch diesen Artikel durch.


    Vorsicht vor Betrüger-Mails mit gefälschten PDF-Rechnungen

    Derzeit sind erneut vermehrt E-Mails mit Fake-Rechnungen in Umlauf. Wer nicht aufpasst, fängt sich den Windows-Trojaner Emotet ein.


    Bei E-Mails mit Dateianhang sollte man argwöhnisch sein – immer. Dieser Tage landen gehäuft gefälschte Rechnungen in Mail-Postfächern. Im Anhang dieser Nachrichten befindet sich ein PDF-Dokument. Die Mails weisen Betreffzeilen wie "Zahlungsanfrage" oder "Fehlende Rechnung" auf.


    weiterlesen...

    Moin...


    hier denke ich setzt das Zusammenspiel Programmierer und den Zuständigen eine Rolle. Holt Euch den Rat des damit Arbeitenden ein weil nur er dazu etwas sagen kann, wie händisch das Programm ist. Ich persönlich kann zu Shopware nichts sagen weil ich nicht damit arbeite. Vielleicht gibt es mehr Meinungen hier im Forum.

    Moin...


    hier gibt es ja etliche Anbieter und ich denke mal das dort fast alle gleich zu bewerten sind. Der eine dieses mehr und der andere jenes mehr. Es kommt wieder auf das Gusto drauf an.


    Schaue einfach mal hier nach: https://www.hosttest.de/vergleich/webhosting.html


    Es gibt, wie ich ja schon erwähnt habe, gewisse persönliche Einstellungen die selbstverständlich auch im Raume stehen. Ob großer oder kleiner Hoster hat jeder seine Vorteile sowie Nachteile. Ich bin eher für die Kleinen... ;)

    nabend...


    was meinst Du damit? Für den einen lohnt es sich und für den anderen nicht. Wer ein Ressourcen schonendes System haben möchte geht auf Windows 10 über. Wer ein stabiles System am laufen haben möchte fährt mit Windows 7 besser. Aber das jeder selbst entscheiden. Informationen kann man sich hier oder auch übrigen Internet besorgen. Natürlich geht auch der persönliche Kontakt zu Experten.