Beiträge von cloudio

    Also in Bezug auf Suchmaschinenoptimirung sind die neuen TLDs wohl genauso gut oder schlecht wie die klassischen Domainendungen. Da gibt es keine Vorteile oder Nachteile. Das einzigste ist wohl, dass vielleicht einige User stutzig werden, da sie die Endungen nicht kennen. Wenn ich einen guten einprägsamen Domainnamen finde würde mich das aber nicht abhalten die neuen TLDs zu nutzen, zumal bei den kalssischen Domains die guten Namen schon alle weg sind. In der Hinsicht machen die neuen TLDs schon SInn. Aber einige sind meiner Meinung nach Abzocke. Solche wie .creditcard oder. versicherung kosten über 100 Euro im Jahr, dass finde ich schon etwas übertrieben...


    Ich bestelle meine Domains immer bei Pixelx. Hier unter https://www.pixelx.de/domain/new-gtld.html kannst du die da auch die neuen Domainendungen durchschauen.

    Also Shopware ist auf jeden Fall eine ziemlich umfangreiche und komplexe Softwarte. Gerade bei der Community Edition gibt es ja keinen Hersteller Support, da muss man sich um sämtliche Belange selbst kümmern. Es ist zwar ein Vorteil, dass ihr jemanden mit Fachwissen im Team habt, aber je nachdem wie umfangreich euer Shop Projekt gplant ist, kann sich die ganze Sache schnell zu einem Fulltime Job entwickeln. Eventuell wäre es da sinnvoller, einen spezialisierten Dienstleister wie https://into-commerce.de/ mit der Betreuung des Shops zu beauftragen. Dann bleiben eure Ressourcen frei und ihr könnt euch um euer Hauptgeschäft kümmern. Da lassen sich sicher Verträge aushandeln, die für beide Seiten von Vorteil sind.

    WIe bereits gesagt wurde gibt es da zahlreiche Anbieter, die sich bei den Konditionen unterscheiden. Ich würde allerdings nicht bei den großen, bekannten Webhostern bestellen. Die mögen gut sein für Webspace etc. aber für Domains zahlt man dort meist drauf. Es kommt auch drauf an, welche Menge an Domains du da im Sinn hast und ob du die Domains selber über ein Registrierungssystem ordern möchtest oder einfach nur einen Anbieter damit beauftragst. Bei Anbietern wie https://www.vautron.de/ steht dir beispielsweise ein umfangreiches Backend zur Verfügung mit dem du auch Domains für eigene Kunden verwalten kannst. Das kann sinnvoll sein, wenn du die Domains später weiterverkaufen oder vermieten möchtest.

    Hey suupo,


    wenn du moderne Büromöbel suchst, dann solltest du dich mal hier bei megashop.brotz.de/arbeitszimmermoebel/bueroprogramm/ umsehen. Die Komplett Sets bestehen aus Schreibtisch, Regalen und Schränken, die optimal aufeinander abgestimmt sind. Das Design der Sets ist sehr modern und in vielen verschiedenen Dekorfarben erhältlich. Egal ob helles Holz oder dunkle Farbtöne, da sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

    Hallo suupo,


    also bei der Auswahl eines guten Bürostuhls solltest du auf mehrere Kriterien achten. Zum einen sollte die Sitzhöhe und Neigung individuell justierbar sein und zum anderen die Rückenlehne sich optimal deiner Wirbelsäule anpassen. Ansosnten sind auch Armlehnen und evtl. eine separate Kopfstütze sinnvoll. Schau dir doch mal am besten ein paar Modelle hier unter megasb.ch/de/arbeitszimmermoebel/drehstuehle+und+buerostuehle/ an. Dann bekommst du einen guten Eindruck, wie so ein guter und ergonomischer Stuhl aussieht.

    Also meiner Meinung nach macht sich so ein digitaler Bilderrahmen in den eigenen Geschäftsräumen schon sehr gut. Das sieht auf jeden Fall ansprechend und modern aus, gerade wenn es zum eigenen Tätigkeitsfeld des Unternehmens passt. Ist ja bei euch der Fall mit Video und Design. Ich würde aber auf einen guten Hersteller wie Rollei oder Hama zurückgreifen, die Geräte haben eine gute Qualität. Check das doch mal auf digitalerbilderrahmen-test.de dort werden viele aktuelle Modelle vorgestellt und bewertet. Ich habe so ein kleines Modell von Hama in unserem Hausflur hängen, da laufen immer die aktuellen Urlaubsbilder durch. Find ich klasse und unsere Gäste auch :-)

    Hi,


    das kommt ein bisschen darauf an, wieviel Budget und Erfahrung du hast oder wie viel Zeit du in die Erstellung des Shops investieren möchtest. Am besten hast du einen technischen Entwickler mit im Boot, der sich um die ganze Sache kümmert. Es gibt zahlreiche Open Sourc Shop Systeme auf dem Markt, die alle ihre Vor- und Nachteile haben. Schau dich doch mal hier unter https://www.hosttest.de/vergleich/shop-hosting.html um, da werden die bekanntesten Ecommerc Systeme aufgelistet und auch entsprechende Webhoster dafür zusammengetragen.


    Ich hoffe das hilft dir weiter.

    Hey,


    wenn du viel Zeit vor dem Computer verbringst, dann macht es auf alle Fälle Sinn, auch mal im Stehen zu arbeiten. Das entlastet die Wirbelsäule und fördert die Durchblutung. Ich würde mir einen klassischen Schreibtisch kaufen, der sich in der Höhe verstellen lässt. Sowas wie hier: https://bueromoebel-blitz.de/p…-serie-hoehenverstellbar/ Meiner Meinung nach reicht aber ein handbetriebenes Modell aus. Auf einen Elektromotor kann man da ruhig verzichten. Auf diese Weise spart man sich auch ein bisschen was beim Anschaffungspreis[.

    Hallo Suupo,


    die Windows Spracherkennung taugt auch im Windows 10 noch nicht wirklich was. Ich denke mit einer professionellen Diktiersoftware bis du da besser beraten.


    Meines Wissens nach gibt es nur einen guten Anbieter für Spracherkennungssoftware und das ist die Firma Nuance. Die bieten entsprechende Software für Windows und Mac an. Am besten schaust du dich mal hier auf der Webseite http://spracherkennungssoftware.info an. Dort werden die verschiedenen Versionen vorgestellt. Damit solltest du es versuchen.


    Grüße Cloudio

    Ich würde auch warten.


    Laut dem Artikel hier sind die Hardwarekomponenten nicht zueinander kompatibel. Das heisßt du müsstest dir dann später nochmal alles neu kaufen. DVB T2 hat auch deutlich mehr Features und eine bessere Leistung.

    Hey suupo,


    also richtig sitzen ist bei PC Arbeiten ganz wichtig. Da sollte man unbedingt drauf achten. Ich würde die einen guter ergonomischen Drehstuhl empfehlen. Schau mal unter http://www.buero-blitz.ch/buerostuehle/buerodrehstuehle.html gleich die ersten zwei Modelle in der Liste. Sowas in der Art, mit S-gewölbter Rückenlehne und Armstützen ist perfekt. Das die Lehene wie ein Netz ist, sodass Sauerstoff durchkommt, ist auch ganz praktisch. Dann schwitzt man im Sommer nicht so am Rücken wenn man lange sitzt :-)


    Ich hoffe damit hast du ne kleine Anregung bekommen.


    Grüße Cloudio

    Huhu,


    mein Laptop wird beim zocken immer recht schnell ganz schön heiß und der Lüfter läuft auf vollen Touren. Um eventuellen Hardwareschäden vorzubeugen habe ich mir überlegt, ob es vielleicht sinnvoll wäre, sich einen zusätzlichen externen Laptop Kühler anzuschaffen. Es gibt verschiedene Modelle, die Geräte bestehen alle aus einem Rahmen, an dem ein großer oder mehrere kleine Lüfter angebracht sind (hier kann man ein paar davon sehen: laptop-kuehler.de). Angeblich verbessern die externen Lüfter die Luftzirkulation und sorgen so dafür, dass der Notebook kühler wird. Macht das grundsätzlich Sinn und wenn ja, ist es besser ein Gerät mit mehreren kleinen Lüftern oder einem großen Ventilator zu nehmen? Vielleicht kennt sich hier jemand damit aus.


    Grüße Cloudio

    Huhu zusammen,


    ich bin auf der Suche nach einer Alternative zu Microsofts Exchange für die Organisation des E-Mail-Verkehrs in unserer Firma. Ich bin bereits in einer anderen Diskussion hier im Forum auf die Software Zarafa und Zimbra aufmerksam geworden. Jetzt wollte ich hier mal nachfragen, ob sich jemand damit auskennt, oder eines der beiden direkt im Einsatz hat. Es geht um die Organisation von ca. 15 Postfächern, die von überall aus abgerufen werden sollen. Falls jemand in dieser Richtung Bescheid weiss, kann er sich gerne melden.


    Grüße Cloudio

    Also ich nutze Laptop Kissen selber, da ich oft in der Bahn unterwegs bin und von dort aus arbeite. Meiner Meinung nach stellen diese Kissen eine gute Möglichkeit dar, für festen Untergrund zu sorgen, damit man den Laptop bedienen kann. Mittlerweile gibt es zahlreiche Anbieter und Modelle. Du kannst dir mal auf http://www.laptop-kissen.de/ einen Überblick verschaffen. Welches Modell in Frage kommt, liegt daran ob es dir nur um die Stabilität geht, oder ob du auch noch die Temperaturentwicklung positiv beeinflussen möchtest. Ich denke bei der riesigen Auswahl dort findest du das passende Laptop Kissen.

    Es kann sein, dass dein WLAN Adapter oder ein Router WLAN nicht so schnell ist wie dein Intenetansschluss selbst. Dann ist das WLAn natürlich das Nadelöhr. Eine andere Hardware kann dann natürlich unter Umständen Abhilfe schaffen. Mach doch mal im Internet einen Speedtest mit allen Geräten, dann siehst du ob es direkt am Anschluss oder doch nur am WLAN liegt.

    Also wenn es um klassische Webspacepakete geht, dann kannst du davon ausgehen, dass die Anbieter alle auf Linux Server setzen. Glaub kaum das sich ein Anbieter einen Windowsserver mit all seinen Sicherheitslücken und Konfigurationsschwächen antut um 100 bis 500 Kundenaccounts darauf laufen zu lassen. Abgesehen davon, dass du als Kudne eh nichts vom Betriebssystem des Servers mitbekommst.


    Anders ist es, wenn du beispielsweise einen vServer suchst, also einen virtuellen Servern, den du selber verwalten und administrieren möchtest. Da kann natürlich ein Windowsserver für dich besser geeignet sein, falls du von Linux keine Ahnung hast und es auch nicht lernen willst. Für ein Anwendungen wie Gameserver, Teamspeak oder Webseiten ist ein Windowsserver auch ausreichend, aber wenn du ein größeres Onlineprojekt planst, solltest du dich auf ein Linux System umstellen.

    Ich konnte bei der Telekom aus verschiedenen Modellen wählen.
    Prinzipiell kannst jeden Router verwenden. Der gestelle Router wird halt im Preis mit inbegriffen sein, so dass sonst halt extra Kosten anfallen wenn du dir selber einen besorgst.
    Desweiteren könnte es sein, dass wenn du mal Probleme mit dem Anschluss hast, die es dann auf deinen Router schieben, da du nicht den mitgeliefeten Router verwendest.
    Ich würde mich mal noch bei anderen Providern umhören, bevor du dich darauf festlegst.

    Hi KalleT,


    lese dich am besten mal in die Berichte zu den einzelnen Webhostern auf http://www.hosttest.de ein und entscheide dann selbst, welches Paket von welchem Anbieter am besten auf deine Bedürfnisse ausgelegt ist. Dort findest du genaue Leistungsbeschreibungen, Preise und Erfahrungen von anderen Kunden kompakt zusammen gefasst. Mir hat das bei meiner Suche nach dem passenden Hoster sehr geholfen.


    Gruß Cloudio