Beiträge von Backgammon_128

    Nun ja, wenn es so ist, dann wirds wohl ein neuer USB-Stick werden. :|


    Entweder hat es die USB-Elektronik oder den Speicher selbst zerstört, denke ich. Das passiert gelegentlich, wenn man USB-Sticks ohne abzumelden vom PC abzieht oder halt den Stick für einen Ferseher nutzt, wo man gar nicht erst den Stick abmelden kann. Da ja Strom auf dem USB-Port ist kann es dann mal zu solch einem Schaden kommen. Beim Abmelden wird der Strom vom USB-Port genommen und daher ist es immer besser, USB-Geräte abzumelden. (nur so zur Info, falls du das nicht machst oder nicht wusstest)


    Gruß
    Back

    Hallo,


    wahrscheinlich hat ist das "Dateisystem" oder der "MBR" auf dem Stick defekt und deshalb kommt diese Meldung.


    Wenn du den Stick noch formatieren kannst, dann solltest du ihn damit reaktivieren können. Teste doch mal eine Formatierung. Bitte mit FAT32 formatieren, damit dein Stick auch an jedem anderen Gerät erkannt wird.


    Gruß
    Back

    Klick mal mit rechter Maustaste auf die Lautstärkeregelung unten rechts.



    "Optionen für die Lautstärkeregelung"


    Da sollte dein Realtek mit drin stehen. Ist das so?


    ----------------------------------------------------------


    und bei Wiedergabegeräte schau mal nach, was als Standardgerät eingestellt ist.


    ----------------------------------------------------------


    Mache am Besten Screenshots, damit man mal sehen kann was da alles steht.


    Gruß
    Back

    Hallo,


    na auch den Pfad ändern, genau wie bei den eigenen Dateien ...


    Warum benutzt du denn keine serverbasierten Profile? Damit wäre es eine saubere Lösung, man kann Anmeldescripte hinterlegen ...
    ... und kannst du definitiv einen Doppelzugriff aufs Desktop ausschliessen? Es wird nie Doppelanmeldungen geben? Da entstehen sicher Probleme, weil die ini von einem anderen PC aus in Zugriff ist und wenn ein 2. User versucht sich über das gleiche Profil anzumelden sollte das schief gehen, denke ich.


    Ich bekomme etwas Bauchschmerzen, wenn ich dein Vorhaben so lese, zumindest wenn du keine serverbasierten Profile verwendest.


    Gruß
    Back

    Hallo,


    so schnell muss man nicht aufgeben ;)


    Kannst du statt Clone-Modus auch sowas wie "erweitertes Desktop" einstellen? Eigentlich sollte das gehen. Nun bekommst du eigentlich die Möglichkeit die Monitore einzeln einzustellen und kannst hier mal schauen, ob du 1280x1024 60Hz einstellen kannst. Sollte das gehen, dann ist es zwar etwas umständlicher mit dem Bildschirm zu arbeiten, aber du kannst ein Programm öffnen, es dann in der Größe auf Normal einstellen und auf den Bildschirm rüberziehen.


    mit "Größe normal" meine ich, dass du einmal auf die Maximieren-Schaltfläche klickst, so dass das Fenster / Programm nicht mehr maximiert ist.



    Ich meine 4.


    Gruß
    Back

    Hallo,


    Stelle mal bitte im Clonemodus für den 2. Monitor eine kleine Auflösung in den Einstellungen ein. Also z.B. 800x600 und 60Hz. Schließe jetzt den Monitor an und schau, ob ein Bild kommt.


    (optimale Auflösung für dich wäre 1280 x 1024 60 Hz)


    Wenn in der Grafikkarte etwas falsch oder zu hohe Einstellungen eingestellt sind, dann schaltet der 2. Monitor ab / gar nicht ein, weil er mit den Einstellungen nichts anfangen kann.


    Gruß
    Back

    Hallo,


    wie darf ich das verstehen? Du hast ein OOO-Dokument versucht auf deinem Rechner auszudrucken? Hast du denn OOO auf deinem PC? Ich frage, weil du Micrososft Office auch nennst. Ok, ich gehe davon aus du hast OOO auf deinem Rechner und nun die Frage: Dort druckt der Drucker alles richtig? Es passiert nur bei MS Office und Adobe Reader oder es passiert in jeder Software? Auch bei z.B. Notepad (Editor) oder einer Webseite?


    http://de.wikipedia.org/wiki/Drucker_%28Ger%C3%A4t%29
    Schau dir die Seiten mal in der Druckvorschau an und dann drucke mal aus und schau nun das Ergebnis an.


    USB-Kabel zum Drucker schon mal ausgetauscht?


    Findet der Fehler nur auf deinem Rechner statt? Also hast du den Drucker schon mal am Notebook installiert und von dort aus gedruckt?


    Unter Umständen ist es kein Fehler an deinem PC, sondern ein Fehler beim Blatteinzug des Druckers, der das Papier falsch einzieht. Daher teste mal den Drucker an einem anderen PC und mit einem anderen USB-Kabel, damit wir Fehler ausschließen können.


    Gruß
    Back


    Nachtrag: Die Geräteeinstellungen des Druckers sind in Ordnung?



    Drucker > rechte Maustaste > Eigenschaften


    Steht da A4 drin? Mach doch einfach mal Screenshots, dann kann ich mir das ansehen

    Hallo,


    grundsätzlich
    http://de.wikipedia.org/wiki/Digital_Visual_Interface

    Zitat

    HDMI ist eine Weiterentwicklung von DVI


    Soll heißen, die beiden Anschlüsse kann man mit einander verbinden und braucht, wie du schon sagtest, nur einen Adapter.


    Du kannst also einen Adapter kaufen, es gibt aber auch gleich fertige Kabel, dann brauchst du kein extra Kabel mehr an den Adapter anschliessen.


    Kabel
    http://www.amazon.de/Hama-Verb…I-D-Stecker/dp/B0002W691U


    oder purer Adapter
    http://www.amazon.de/Hama-0004…paktadapter/dp/B0009V8VZ6


    Gruß
    Back

    Hallo,


    na ja HAP ist auch noch sehr aktiv, aber ansonsten ist da wirklich k(aum)einer. Ist ja nicht so ein Ansturm hier, das passt so und ich helfe ja auch eher, um mich in den ganzen Bereichen fit zu halten und zu erweitern. Man kann nur Probleme recherchieren, wenn man Probleme hat, also ist so ein Forum ein echt guter Platz, um seine Kenntnisse zu erweitern. ;)


    Schön, dass du deine Graka wieder hinbekommen hast und sie noch arbeiten möchte.


    Deine Antwort hilft bestimmt mal einem, von daher Dank für deine Rückmeldung.


    Gruß
    Back

    Dein Netzteil muss nicht hin sein, es könnte auch zu klein sein.


    http://www.chip.de/artikel/BIO…70-upgraden_46426242.html


    Zitat


    Wichtiger Hinweis
    Bevor Sie mit dem Flashen beginnen, sollten Sie überprüfen, ob Ihr Netzteil über mindestens 500 Watt Ausgangs-Leistung verfügt. Mehr Shader und höhere Taktraten erfordern natürlich mehr Strom aus der Steckdose. Außerdem sollte Ihr Gehäuse sehr gut belüftet sein - die getunte HD 6950 wird deutlich wärmer als zuvor.


    Also müsstest du unter dieser Voraussetzung einfach nur ein größeres Netzteil einbauen und könntest dann deine Switche setzen. Könnte dann funktionieren, wenn es wirklich an der Netzteil-Leistung liegt.


    --------------------------------------


    Sollte dein Flash-Update jedoch schiefgelaufen sein, dann hast du das BIOS damit zerstört und es müsste neu aufgespielt werden. So kenne ich es von Mainboards. Eine Grafikkarte hab ich noch nicht mit neuem BIOS bespielt, daher kann ich da wirklich nichts zu sagen. Vielleicht helfen die Schalter zum BIOS-Reset ja auch aus.


    Gruß
    Back

    Da es sich um ein sehr spezifisches Problem handelt, kann dir leider niemand helfen, denn du wirst das Dokument wohl kaum herausgeben und per Email verschicken dürfen. Demzufolge musst du dich an die Techniker / Ersteller der Vorlage wenden, um vielleicht eine Lösung zu finden.


    Gruß
    Back

    Hallo,
    das kann eigentlich so nicht funktionieren. Was du da gedrückt hast ist die WPS-Taste. Mit WPS kann man, wenn denn der Router diese Funktion hat, vereinfacht den Drucker ans WLAN bringen (ohne Passworteingabe u.s.w.) . Das funktioniert jedoch nur mit einem WPS-fähigem Router, nicht jedoch mit einem Endgerät, wie deinem PC. Leider fand ich keine Anleitung zu deinem Drucker, in dem beschrieben wird, wie man das WLAN einrichtet, aber wie folgt funktioniert der Standard, um einen Router per WLAN an einem PC einzurtichten:


    1. Schreibe dir vom Router auf:
    - SSID (Name des WLANs)
    - Verschlüsselung (z.B. WPA2)
    - WLAN-Passwort


    2. am Drucker gehst du ins WLAN-Menü und richtest dort das WLAN mit den in 1 genannten Daten ein


    3. Stelle am Drucker DHCP ein (oder es ist schon eingestellt, was standardmäßig so ist) und schau dann, welche IP-Adresse du bekommen hast.


    4. Am PC einen Netzwerkdrucker einrichten: http://www.youtube.com/watch?v=YnfSCDxt-j4
    (da dein Drucker ja schon am PC installiert ist, brauchst du keine Treiber herunterladen, sondern suchst einfach unter Epson deinen Drucker aus)


    Gruß
    Back