fesplatten problem

  • hallöle, ich bins mal wieder..
    nachdem ich jetzt win 2k habe, funktioniert eigentlich alles ganz gut, aßer,
    dass meine 60 gb festplatte nur noch 32 gb hat und das der gameport bei
    meiner souncarde keine resourcen hat. vielecht kannst du mir ja nochmal
    helfen.

  • ohhh, sorry:
    ich habe eine western digital, als 1. ide boot festplatte
    nd noch eine2. maxtor 4k060h3.
    beide sind mit einem kabel an den ide controller
    angeschlossen.
    mein mainboard heißt msi k7n2-l
    ich arbeite mit windows 98 se
    wenn ich z.B. etwas von c: nach d: verschieben will, dann
    zeigt er mir folgenden fehler
    EXPLORER verursachte einen Fehler durch eine ungultige
    Seite
    in Modul <Unbekannt> bei 0000:00000005.
    Register:
    EAX=00000000 CS=0167 EIP=00000005 EFLGS=00010286
    EBX=0326fda6 SS=016f ESP=0326f830 EBP=0326fd74
    ECX=10031cd0 DS=016f ESI=00008dca FS=227f
    EDX=0000a600 ES=016f EDI=00000001 GS=3a57
    Bytes bei CS:EIP:
    10 00 00 82 01 00 00 65 04 70 00 65 04 70 00 54
    Stapelwerte:
    10031cd0 00000c3c 00000046 00000000 0326fde6 0326fd5c
    00008dca 0326fd74 0326fda6 032688ca 00000000 000b011b
    21a58872 00001747 00021700 000c0047
    ich weiß nicht ob sie damit etwas anfangen konnen, ich
    wurde mich jedoch uber eine antwort sehr freuen.
    danke
    jotzu johai

  • Hallo,
    > hab ich bereits gemacht, der fehler taucht aber immernoch auf
    seit wann tritt der Fehler denn auf?? Welche Veränderungen an Hard- oder Software wurden vorgenommen??
    ciao
    --
    Johannes Clemens - PC-Special Team, Redaktion, Helpline-Admin
    kostenlose Computer-Hilfe in 24h - Webmastertools, Scripts und mehr
    url: http://www.pc-special.net - email: hyperjojo@pc-special.net
    coverrock @ its best: http://www.double-dee.de
    Partyguide, OpenAir uvm: http://www.ji-urbar.de

  • ich habe alles prbiert, von scandisk bis reinstall des betriebssystems.
    falls ihnen das was hilft, ich arbeit mit einem msi k7n2.l mainboard. ich
    habe schon von problemen mit dem ide controller gehört. aber ich finde
    einfach keine treiber für den ide controller.
    im gerätemanage zeigt ermir einen standard dual pci ide controller an.
    danke für ihre hilfe.

  • Hallo Hannes,
    wenn es ein Diagnose-Tool zum Board gibt, dann überprüfe damit bitte das System. Wahrscheinlich ist das Mainboard irgendwo defekt und muss (wohl hoffentlich auf Garantie) ausgetauscht werden. Andere Möglichkeit wäre defekte RAM-Bausteine. Das läßt sich durch tauschen ermitteln, letztere melden sich aber (durch Fehlermeldungen) auch im normalen Betrieb... .
    --
    Paul Franke - PC-Special Team, Helpline-Admin
    Kostenlose Computerhilfe binnen 24 Stunden per E-Mail
    www: http://www.pc-special.net/
    e-mail: paule@pc-special.net

  • aber, ich verstehe das nicht, im dos mod läuft ja alles.
    ich habe schon im nc ganze ordner von der einen festplatte zur anderen
    verschobe, ohne probleme.
    mfg hannes
    ----- Original Message -----
    From: "Paul Franke - PC-Special (paule@pc-special.net)"
    <helpline@pc-special.de>
    To: "hannes gerlof" <jotzu.johai@gmx.de>
    Sent: Thursday, March 13, 2003 5:47 PM
    Subject: [20074] 52: fesplatten problem
    > Hallo Hannes,
    >
    > wenn es ein Diagnose-Tool zum Board gibt, dann überprüfe damit bitte das
    System. Wahrscheinlich ist das Mainboard irgendwo defekt und muss (wohl
    hoffentlich auf Garantie) ausgetauscht werden. Andere Möglichkeit wäre
    defekte RAM-Bausteine. Das läßt sich durch tauschen ermitteln, letztere
    melden sich aber (durch Fehlermeldungen) auch im normalen Betrieb... .
    >
    > --
    > Paul Franke - PC-Special Team, Helpline-Admin
    > Kostenlose Computerhilfe binnen 24 Stunden per E-Mail
    > www: http://www.pc-special.net/
    > e-mail: paule@pc-special.net
    >

  • Hallo Hannes,
    hier klinck ich mich mal ein. Verwendest du Windows 2000 und einen VIA Chipset, solltest du einen Busmastertreiber des Mainboardhersteller oder direkt von VIA installieren. Ferner gint es im Internet einen "largeminimum.reg" Patch. Der löst dieses Problem zusätzlich durch einen Registryeitrag. Solltest du auch unter WinXP machen. Ferner gehe ins BIOS und setze dort mal die BIOS-Defaults. Suche im BIOS einen Punkt "PCI Delay Transaction". Setze diesen ggfs auf Disable.
    Gruß,
    Lansitter

  • ich barbeit noch mit win98se. ich habe ein msi k7n2-l board, dass hat meines
    wissens kein via chipset.
    geht dieser patch auch für win98??
    mfg hannes
    ----- Original Message -----
    From: "Markus Ehrlich (lansitter@pc-special.de)" <helpline@pc-special.de>
    To: "hannes gerlof" <jotzu.johai@gmx.de>
    Sent: Friday, March 14, 2003 5:47 PM
    Subject: [20074] 52: fesplatten problem
    >
    > Hallo Hannes,
    >
    > hier klinck ich mich mal ein. Verwendest du Windows 2000 und einen VIA
    Chipset, solltest du einen Busmastertreiber des Mainboardhersteller oder
    direkt von VIA installieren. Ferner gint es im Internet einen
    "largeminimum.reg" Patch. Der löst dieses Problem zusätzlich durch einen
    Registryeitrag. Solltest du auch unter WinXP machen. Ferner gehe ins BIOS
    und setze dort mal die BIOS-Defaults. Suche im BIOS einen Punkt "PCI Delay
    Transaction". Setze diesen ggfs auf Disable.
    >
    > Gruß,
    > Lansitter
    >

  • ja, hier bin ich nochmal, kannst du mir mal die genaue url für den
    largeminimum.reg patch geben, ich finde nden mämlich net im i-net.
    ----- Original Message -----
    From: "Markus Ehrlich (lansitter@pc-special.de)" <helpline@pc-special.de>
    To: "hannes gerlof" <jotzu.johai@gmx.de>
    Sent: Friday, March 14, 2003 5:47 PM
    Subject: [20074] 52: fesplatten problem
    >
    > Hallo Hannes,
    >
    > hier klinck ich mich mal ein. Verwendest du Windows 2000 und einen VIA
    Chipset, solltest du einen Busmastertreiber des Mainboardhersteller oder
    direkt von VIA installieren. Ferner gint es im Internet einen
    "largeminimum.reg" Patch. Der löst dieses Problem zusätzlich durch einen
    Registryeitrag. Solltest du auch unter WinXP machen. Ferner gehe ins BIOS
    und setze dort mal die BIOS-Defaults. Suche im BIOS einen Punkt "PCI Delay
    Transaction". Setze diesen ggfs auf Disable.
    >
    > Gruß,
    > Lansitter
    >

  • Hallo,
    folgendes hab ich gefunden:
    Windows 2000 hat noch mehr Probleme mit VIA Chipsätzen, wie jetzt auch Microsoft zugab.Abhilfe wird erst das SP2 bringen. Bis dahin stellt Microsoft und AMD 3 Dateien bereit.
    1. Regfix:
    Dateiname: largePageMinimum
    Inhalt:
    Windows Registry Editor Version 5.00
    [HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSet
    ControlSession ManagerMemory Management]
    "LargePageMinimum"=dword:ffffffff
    2. Regfix
    Dateiname: iopagelock
    Inhalt:
    Windows Registry Editor Version 5.00
    [HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSet
    ControlSession ManagerMemory Management]
    "IoPageLockLimit"=dword:00000000
    Für Windows 2000 ab SP2 und bei WindowsXP ist der Patch also nicht mehr notwendig. Ich hoffe, dass jemand aus dem Team noch eine Idee hat. ansonsten würde ich auf jedenfall noch den Busmastertreiber des Boardherstellers verwenden.
    Gruß,
    --
    Lansitter (Markus Ehrlich) - PC-Special Team, VIP Helpline
    kostenlose Computer-Hilfe in 24h - Webmastertools, Scripts und mehr
    url: http://www.pc-special.net - email: lansitter@pc-special.net
    kostenloses Newslettersystem - 3. größter kostenloser Anbieter
    url: http://nl.pc-special.net - email: nl@pc-special.net