Firefox öffnet keine Links mit PDF Endung

  • Liebe Experten,
    seit der Aktualisierung meines Firefox Browsers habe ich folgendes Problem.
    So ich eine E-Mail über meinen Outlook Express erhalte, in welcher Text - wie hier - und bspw. ein Link wie folgender http://www.fes.de/niedersachse…Soltau_KLIMA_KOMMUNAL.pdf enthalten ist, öffnet zwar der Browser - also Firefox - nicht aber diesen Link. Ebenso nicht, wenn ich selbigen mühselig in die Adressezeile des Browsers kopiere.
    Was hat sich in M. Firefox seit der Aktualisierung verändert, respektive, wo muss ich was einstellen, damit ich derartige Links aus Mails (ich bekomme diese sehr häufig)wieder mühelos öffnen und lesen kann?
    Im Voraus vielen Dank für die Unterstützung.

  • Hallo..
    vielleicht hat er das PDF Plugin nicht mehr geladen. Entweder den neusten PDF Reader einmal installieren und den alten vorher mal deinstallieren oder mal schauen ob Plugins geblockt werden.


    Gruß
    Hap

  • "Jürgen Möller" schrieb:

    ich verwende "Firefox 4.0" und habe KEINE Probleme mit pdf-Dateien
    Grüße
    Jürgen


    Klasse. Genau das hilft Artur Piasecki enorm weiter ...



    @Artur:
    In solchen Fällen hilft es häufig, das FF-Profil komplett zu löschen (vorher die bookmarks sichern).

  • Es müsste ausreichen, das Profil zu löschen:


    1.) Zuerst im FF unter Lesezeichen > Alle Lesezeichen anzeigen > Importieren und Sichern "HTML Exportieren..." auswählen.
    Damit exportierst du deine Lesezeichen (auch Bookmarks oder Favoriten genannt).


    2.) Im Windows-Explorer unter Ordneroptionen > Ansicht zunächst die versteckten Dateien und Ordner einblenden lassen, anschließend die beiden Ordner


    C:\Dokumente und Einstellungen\DeinBenutzername\Anwendungsdaten\Mozilla\Firefox
    und
    C:\Dokumente und Einstellungen\DeinBenutzername\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Mozilla\Firefox


    löschen.


    Jetzt startet der FF "jungfräulich". Analog zu Schritt 1.) kannst du deine Lesezeichen mit "HTML importieren..." wiederherstellen.
    Nun musst du nur noch alle gewünschten AddOns wieder installieren - fertig.


    Gruß
    Merlin

  • "Merlin" schrieb:

    Klasse. Genau das hilft Artur Piasecki enorm weiter ...


    "Jürgen" schrieb:


    ich verwende "Firefox 4.0" und habe KEINE Probleme mit pdf-Dateien


    Du hast recht, Merlin.
    ich wollte damit nur sagen :"am Firefox liegt´s nicht"
    an Arturs Stelle würde ich den Ff deinstallieren und wieder neu
    installieren,
    Grüße
    Jürgen

  • Hi zusammen,
    also: "ich wollte damit nur sagen :"am Firefox liegt´s nicht"
    an Arturs Stelle würde ich den Ff deinstallieren und wieder neu
    installieren," >>> mit Verlaub, das ist für mich ein Widerspruch in sich selbst, denn wenn es nicht an Ihm liegt, muss ich Ihn nicht de-u. installieren.
    Ich werde jetzt die nächste Mail von FES abwarten und schauen was passiert, denn ich bin zwischenzeitlich auch von Outlook Express auf Outlook umgestiegen und habe derweil auch alle anderen Ratschläge "brav" befolgt. So sich nichts verändert hat, werde ich den Anweisungen von Merlin folgen und hiernach neu berichten.
    Allen bis dahin ein schönes langes ausgedehntes Wochenende (ich muss durcharbeiten).
    Ciao & shalom
    Artur

  • "Artur Piasecki" schrieb:

    Hi zusammen,
    also: Jürgen = "ich wollte damit nur sagen :"am Firefox liegt´s nicht"
    an Arturs Stelle würde ich den Ff deinstallieren und wieder neu
    installieren," >>> mit Verlaub, das ist für mich ein Widerspruch in sich selbst, denn wenn es nicht an Ihm liegt, muss ich Ihn nicht de-u. installieren.


    Hallo Artur,
    aus irgendeinem Grund ist m.E. Deine Installation des Ff nicht vollständig- die Version 4.0
    (die Du vermutlich auch verwendest) öffnet bei mir PDF-Dateien einwandfrei.
    "Widerspruch in sich selbst" hin & her : ich würde de- und dann neu installieren.
    Grüße

  • Auch nach einer Deinstallation musst du, für den Fall, dass das Profil defekt sein sollte, dieses manuell entfernen!
    Bei der "normalen" Deinstallation bleibt das alte Profil nämlich erhalten und wird bei der Neuinstallation wieder verwendet.


    Also probier erst mal dies hier.

  • Hi,
    ich bin mittlerweile von Outlook Express auf Outlook 2003 umgestiegen. Hatte ich dies schon berichtet?
    Seither habe ich das Problem nicht, als das Outlook 2003 die bisher beschriebenen Problemfälle (also PDF in FF öffnen) insofern umgeht, als das dann gleich auf Acrobat X o. Reader X zugegriffen wird und alle PDF`s problemlos geöffnet werden. So gesehen habe ich mir eine Neuinstallation des FF derzeit noch erspart. Evtl. ist auch mein Outlook Express defekt. Ich zumindest verstehe nicht, warum outlook jetzt auf Acrobat direkt zugreift und OE diese immer über den FF tätigen wollte.
    Danke dennoch erstmal an alle, die mir Ihre Hilfe zuteil werden ließen.
    Ich werde den FF sicherlich demnächst de u.- wieder neu installieren, doch derzeit liegt soviel anderes an und in meiner Dachkammer kommt der Rechner schon ohne das er angestellt ist, in Hitzewallungen :( und ich selbstredend auch. Es muss erstmal etwas abkühlen, bevor ich mich hier wieder freudig :) etwas länger dran setze.
    Ciao
    Artur

  • eventuell liegt der Hund im OE . Hatte ein ähnliches Problem Konnte alle Dateien mit Anhang an mich versenden, jedoch der Empfänger konnte den Anhang (*.pdf etc) nicht öffnen ...... Mit dem Feuervogel hingegen funkt es.... :P

  • Hi,
    von OE habe ich mich ja nun mittlerweile verabschiedet und bin auf Outlook umgestiegen. Auch den neuen FF (5.0) habe ich installiert. Dennoch es funktioniert nicht.
    Bspw. bekomme ich regelmäßig Newsletter von Adobe. Innerhalb dieses Newsletters (Mail) steht dann z.B. "hier mehr". Dies angeklickt öffnet die Seite über FF von Adobe mit ausführlicherer Textbeschreibung. Zum Ende jener kommt dann nochmals z. B. "hier mehr" > als Verweis auf ein PDF Dokument. Dieses wird dann nicht mehr geöffnet. In der Adresszeile steht dann wie hier als Beispiel: http://adobe-solutions.de/elqN…df&fab=all&bra=all&pr=Acr
    Diese in mein Adobe Acrobat X Prof eingegeben, öffnet diese Software auch nicht das Dokument. Ich weiß nicht mehr weiter!
    Ciao

  • Ich hatte ein ähnliches Problem, konnte Mails an mich selbst senden, und diese auch öffnen, die Empfänger konnten dies aber nicht. http://www.pc-special.net/sons…ls-mit-anhang-t30700.html
    Des Rätsels Lösung lag aber nicht am Feuerfuchs, sondern daran, daß der OE zwar die Mails mit Anhang, aber ohne Endung verschickte.

    Zitat

    Ich kann die Datei "attachment" (wieder ohne Dateieindung) nicht öffnen. Geausowenig wie die Firma, die Du angeschrieben hast! Und es sieht genauso aus wie damals als Du mehrere Mail mit diesem "attachment" geschickt hast!
    Das Betriebssystem weiß halt nicht, mit welchem Programm die Datei "attachment" geöffnet werden soll. Nachdem im Mail-Betreff von "zwischenablage.jpg" die Rede ist, habe ich an diesen Namen die Endung *.jpg angehängt, aber leider ist auch Irfanview diese Datei unbekannt!

    Mit dem Donnervogel funktioniert nun dem Anschein nach alles :D

  • Bei nächsten Fragen schreibe doch solche Infos als Antwort, damit wir zumindest wissen, dass sich dein Problem gelöst hat. Stell dir vor jemand macht sich die Mühe und recherchiert eine halbe Stunde, findet einen Ansatz und du sagst ihm danach, dass du das Problem nicht mehr hast. Wäre doch schade einen Helfer damit zu verärgern, oder? ;)

    Beschwerden über Schreibfehler, fehlende Buchstaben oder Leerzeichen bitte an meine Tastatur richten. Frau Tasta Tur Musterstrasse 11 11111 Musterstadt Bitte verratet nicht, dass ich sie angeschmiert hab, sonst wird das alte Luder noch sauer. ;)
  • I´m so sorry,
    selbstredend hast Du recht und grundsätzlich handel ich auch so. In diesem Fall ist es der Tasache geschuldet, das ich wegen eines drohenden arbeitsbedingten Burn Out Syndroms hier rüber nicht mehr reflektiert habe und meine akute Behandlung Vorrang hatte. Keine Entschuldigung, sondern eine Erklärung, die ich bitte zu akzeptieren!
    Ciao
    Artur