Internet Browser Firefox in Version 3.5 erschienen

  • Mit der aktuellen Version ist sogenanntes "Private Browsing" möglich, bei dem man keine Spuren auf dem PC hinterlässt – eine Option die Mozilla im Vergleich zur Konkurrenz spät aber dennoch gut umgesetzt hat. Interessant ist das vor allem für Nutzer von gemeinsam genutzten und öffentlich zugänglichen Rechnern. Geht der Nutzer in den "Privat"-Modus, so verzichtet der Browser darauf, die besuchten Webadressen aufzuzeichnen, auch der Cache ist deaktiviert. Die Funktion zum automatischen Ausfüllen von Passwortfeldern wird im Privatmodus nicht aufgerufen; Passwörter, die im Lauf einer Private-Browsing-Session eingegeben werden, speichert der Browser nicht. Dateien, die heruntergeladen werden, während der Privatmodus aktiv ist, tauchen nicht in der Liste der Downloads auf.

    Der Browser nutzt jetzt besser die Rechenleistung von MultiCore-Prozessoren. Das Abspielen von Videos einiger Formate funktioniert unter Firefox 3.5 auch ohne den Start eines Players. Mit der neuen JavaScript-Engine TraceMonkey wollen die Firefox-Entwickler zum neuen Platzhirsch Google Chrome aufschließen, der mit seiner Engine V8 in dieser Sparte derzeit die höchste Verarbeitungsgeschwindigkeit für sich beansprucht.


    http://de.www.mozilla.com/de/

    NEWSTROLL Die Newsletter-Software für Newsletterversand, -Marketing und -Service Web: [url]http://www.newstroll.de/[/url] Facebook: [url]http://www.facebook.com/NEWSTROLL[/url] Google+: [url]https://plus.google.com/b/113433448493735762451/[/url] Twitter: [url]http://twitter.com/newstroll_de[/url]