Ist professionelle Sicherheit immer teuer? Kostenloses zum Thema Internet-Sicherheit

  • Eine Aktuelle Information unseres VIPs Winbooster - Alarm! PC von Viren befallen, Würmer tummeln sich im Mailverteiler, irgendwie steht das ganze System Kopf. Der Virenscanner auf der Platte wurde durch Malware außer Kraft gesetzt, nachdem die Firewall durch ein simples Script unterwandert wurde. Nun ist guter Rat teuer! Teuer? Nein eher billig oder besser gesagt gratis! Viele Internetuser wissen gar nicht, dass es online viele Tools wie Antivirenscanner und Remover, Wurmabwehr- und Beseitigungstools, sowie komplette Sicherheitschecks gibt. Und bitte nicht verwundert sein, dass diese Programme aus renommierten Softwareschmieden stammen, welche sonst kaum etwas preiswert oder gratis anbieten! Im Artikel finden Sie jeweils die Links und Beschreibungen zu den bekanntesten Angeboten. Onlinevirenscanner - Dank der immer mehr Funktionsreichen Browser und Programmiersprachen für Anwendungen über das Internet, ist es heutzutage sogar möglich, seinen PC über die Webseite eines Antivirensoftware-Herstellers auf Viren überprüfen zu lassen. Dies ersetzt zwar keinen eigenen lokalen Virenscanner auf dem Rechner, aber ist im akuten Verdachtsfall eines Virenbefalls sehr praktisch. So lässt sich einerseits, falls kein lokaler Virenscanner installiert sein sollte, der Rechner auf die schnelle ohne große Installationen und Kosten auf Viren überprüfen. Andererseits, auch wenn ein Virenscanner auf dem PC bereits arbeitet, ein Scannerergebnis eines anderen Herstellers einhohlen. Zwei Augen sehen bekanntlich mehr als eines. Hinweis: Bevor Sie aber diesen Angebote nutzen können, müssen Sie Java-Scritting bzw. ActiveScripting sowie teilweise auch JAVA in Ihrem Browser aktivieren. Folgende Hersteller bieten einen kostenlosen Online-Scan:

    TrendMicro - Dieser Service bietet sogar eine Reinigung der infizierten Dateien an. Ein großer Pluspunkt ist auch die deutsche Benutzerinformationen. http://de.trendmicro-europe.co…ucts/housecall_launch.php - TrendMicro Onlinescanner

    Symantec Viren-Analyse - Der große Branchenriese für Sicherheitssoftware bietet natürlich auch einen deutschen Online-Virenscan an. https://de.norton.com/ - Symantec Viren-Analyse

    Mc Afee VirusScan Online - Einen deutschen Online-Scan mit zusätzlichem kostenlosen 30-Tage-Virenschutz bietet Mc Afee an. Danach kann der Virenschutz kostenpflichtig abonniert werden. https://www.mcafee.com/consume…ndex.html?PIFld=-1&rfhs=1 - Mc Afee VirusScan Online

    Kaspersky Online-Virenscan - Etwas ungewöhnlich, dafür aber zuverlässig, ist der Online-Scanner von Kaspersky. Dieser erlaubt ebenfalls nur das Scannen von einzelnen Dateien und ist durchweg in rusissch gehalten. Dennoch aber auch für sprach unkundige verständlich. https://www.kaspersky.de/internet-security -

    Tagesaktuelle Tools zur Erkennung und Beseitigung von Würmern findet Sie auf meiner Seite: Auch Microsoft hat jetzt einen kostenlosen Sicherheitschecker online zum Download. Einer für alle(s): Gebündelte Sicherheits-Checks von Microsoft (02.02.2004) - Der "Microsoft Baseline Securitynalyzer" ist jetzt endlich auch in deutscher Sprache verfügbar. Mithilfe des kostenlosen Diagnose-Werkzeugs für Windows 2000, XP und Server 2003 stellen Sie fest, ob sämtliche Sicherheitsupdates von Microsoft installiert und die wichtigsten Software-Komponenten richtig konfiguriert sind. Haben Sie den Überblick, ob auf Ihrem Computer - und erst recht im Windows Netzwerk - sämtliche Sicherheits-"Patches" installiert sind? Erfreulicherweise stellt der Hauptschuldige an den "Flickenteppich"-Kultur zur Beantwortung dieser Frage immerhin ein kostenloses Diagnose-Werkzeug bereit. Seit der kürzlich veröffentlichten Version 1.2 gibt es den Microsoft Baseline-Security-Analyzer (MBSA) erfreulicherweise auch in deutscher Sprache. Das erleichtert nicht nur die Handhabung, sondern ermöglicht nun auch die uneingeschränkte Untersuchung deutscher Microsoft-Produkte. Das nützliche Werkzeug überprüft lokale Computer sowie Netzwerk-Rechner auf das Vorhandensein sämtlicher Microsoft-Sicherheitsupdates. Außerdem durchleuchtet das Tool die Aktualität und richtige Konfiguration vieler Betriebssystem-Komponenten und Anwendungsprogramme. Es ist mit einer übersichtlichen Benutzeroberfläche ausgestattet, lässt sich von Experten aber auch über die Kommandozeile bedienen. Funktionsumfang - MBSA läuft unter Windows 2000, XP und Windows Server 2003. Voraussetzung ist ein installierter Internetexplorer ab Version 5.01 aufwärts. Außerdem müssen Administratoren-Rechte vorhanden sein. http://www.microsoft.com/downl…91-45b7-91ba-fc47f7c3d6ad - Kostenloser Sicherheitschecker von Microsoft

    Online Sicherheitscheck - McAfee SecurityCenter ermittelt Sicherheitslücken bei Ihrem PC, weiterhin erhalten Sie Warnungen bei Sicherheitsbedrohungen. (Benötigt Cookies, ActiveX und den IE) http://www.mcafee.de/ - Mc Afee Sicherheitscheck

    http://www.datenschutz.ch/ - Datenschutz.ch

    http://www.heise.de/ct/browsercheck/ - ct-Browser-Check

    http://www.hackerwhacker.com/ - HackerWhacker (englisch)

    http://scan.sygatetech.com/ - SyGate (englisch)

    http://grc.com/x/ne.dll?bh0bkyd2 - GRC Online-Scan

    http://www.dslreports.com/secureme - DSL Reports secureme / Privacy.net - Durch Aufrufen dieser Seite erfahren Sie, welche Informationen Ihr Browser über Sie verrät (ist Java, VBS, JavaScript aktiviert? Erlauben Sie Cookies, welchen Browser benutzen Sie, welche Auflösung, Traceroute, usw.)

    http://privacy.net/analyze/ - Privacy.net

    Browserinformationenen - http://www.port-scan.de/ - Port-Scan.de, diverse Scanmöglichkeiten.

    Online Web-Tools: http://www.photono-software.de/tools.php3?tools=1&tool= - PhotonoSoftware -> Get IP/Host, User Info, Ping, Whois, eigene IP-Adresse - http://dns411.com/ - DNS 411-> Whois, Domainnamen -> IP-Adresse http://www.network-tools.com/ - Network-Tools -> Whois, Domainnamen -> IP-Adresse, Ping, Traceroute http://www.gemal.dk/browserspy/ - Henrik Gemal -> BrowserSpy fragt diverse Informationen über Ihren Browser, PC und Internetverbindung ab.

    Viele Grüße Norbert Müschen (privates Geschreibsel: [url]http://www.webnobbi.de[/url]) Chefredakteur im PC-Special Team