Download von AntiVir

  • Hallo, ich weiss nicht mehr weiter. Seit einiger Zeit bekomme ich immer so seltsame Mitteilungen vom Nachrichtendienst. Was immer das sein soll. Mal soll ich mir ein "Bild" anschauen. Dann wieder in den "Chat" kommen". Manchmal bekomme ich auch Warnungen über Sicherheitslücken, welche sich auf meinem PC befinden sollen. Dann bekomme ich Vom Nachrichtendienst Warnungen, das sich der Virus "backdoor.litmus.203.c" wahrscheinlich auf meinem PC befindet. Ich habe schon diverse Test mit Virenscanner gemacht, aber es wurde nie ein Virus angzeigt, weder vom Norton Security noch von AntiVir. Was soll das alles? Ist einer drauf, der mir immer die seltsamen Nachrichten zukommen lässt, oder habe ich die falschen AntiVirenprogramme. Ich habe mir gerade das AntiVir Programm runtergeladen und installiert, aber diese Nachrichten kommen immer noch. Vielleicht kann mir ja jemand von euch helfen. Wäre sehr nett. Danke und tschüss.
    Susi

  • Hallo Susi,
    all diesen Müll kannst Du vergessen und ungelesen in den Papierkorb
    verbannen. Dieses Spamming nimmt gerade in letzter Zeit Überhand, viel
    dagegen machen kann man leider nicht. Eine Möglichkeit wäre, diesen
    Schrott schon auf dem Server zu löschen, damit man nicht unnütz Zeit und
    Online-Gebühren mit dem Empfang solchen (illegalen) Mistes verschwendet.
    Um Viren handelt es sich dabei nicht, jedoch können sich z. B.
    Dialer-Programme dahinter verbergen, wenn einem dieser Links gefolgt
    wird. Auch die Virenwarnungen sind absoluter Blödsinn! Die seriösen
    Anbieter von Anti-Viren Programmen würden niemals solche Spam-Mails
    verschicken!
    Also, keine Panik, aber mehr helfen können wir Dir leider auch nicht.
    Viele Grüße
    --
    Norbert Müschen - PC-Special Team, Chefredakteur
    kostenlose Computer-Hilfe in 24h - Webmastertools - Scripte - und mehr
    url: http://www.pc-special.net - email: n.mueschen@pc-special.net
    => http://www.pc-special.net/?idcat=30 - die Url für Deine Probleme
    SvD (Sozi vom Dienst) http://www.Gocher-Ro.de + http://www.WebSozis.de
    http://Norbert-Mueschen.de + http://Barbara-ist.net

    Viele Grüße Norbert Müschen (privates Geschreibsel: [url]http://www.webnobbi.de[/url]) Chefredakteur im PC-Special Team
  • Moin,
    > Hallo, ich weiss nicht mehr weiter. Seit einiger Zeit bekomme
    > ich immer so seltsame Mitteilungen vom Nachrichtendienst. Was
    > immer das sein soll. [..]
    Zur Antwort meines Vorredners möchte ich hinzufügen, dass der von dir
    erwähnte Nachrichtendienst, der mit Windows geladen wird und diese
    zugeschickten Nachrichten anzeigt, deaktiviert werden kann. Je nach
    Betriebssystem musst Du eine der folgenden Anweisungen nachgehen, um den
    Nachrichtendienst abzuschalten.
    - Deaktivierung des Nachrichtendienstes in Win 2000
    http://www.pc-special.de/?idart=1149
    - Deaktivierung des Nachrichtendienstes in WinXP
    http://www.pc-special.de/?idart=1150
    - Deaktivierung des Nachrichtendienstes in Win98
    http://www.pc-special.de/?idart=1151
    Sollte es weiterhin Fragen oder Probleme geben, melde dich ruhig nochmal
    bei uns.
    Ciao, Benjamin
    --
    Benjamin Stoffers (DerBenson*) - PC-Special.net Team - Helpline
    kostenlose Computer-Hilfe in 24h - Webmastertools - Scripte - und mehr
    eMail: benjamin@pc-special.net - URL: http://www.pc-special.net
    MSN: benjamin@pc-special.de - ICQ#: 91039277
    [http//www.jbr-wst.de] ]*more benson at[ [http//www.abi2003wst.de]
    [http://www.landes-jupa.de] [http://www.digitalgreen.de] [http://www.theinfoboard.net]

  • Hallo!
    Dies kenne ich auch. Falls du ein Netzwerk hast
    und den eigentlich praktischen Nachrichtendienst nutzen
    willst würde ich dir eine Firewall empfehlen.
    Diese Nachrichten werden mit Spamm-Programmen an sehr viele
    IP-Adressen geschickt in der Hoffnung das an den IPs
    keine Firewall installiert ist oder der Nachrichtendienst
    offen ist.
    Ich empfehle die Sygate Personal Firewall welche für
    Privatanwender kostenlos ist und zuverlässig schützt.
    --> http://www.personalfirewall.de
    Gruß Manuel

  • Hi
    habe auch sollch seltsame meldungen gehabt.
    habe dann in der Systemsteuerung-Verwaltung-Dienste(Lokal)
    den Dienst Nachrichtendeinst deaktiviert.
    seit her ist Ruhe. Also wenn du diesen Dienst nicht benötigst Deaktevire in.

  • Hallo!
    Gehe in die Systemsteuerung deines Rechners. Da in Verwaltung und dann in Dienste. Da ist dann der Nachrichtendienst in einer Liste. Diesen dann anklicken und deaktivieren. Damit wäre das Prob gelöst. Es geht auch einfacher mit dem kostenlosen Programm XPANTISPY auf http://www.xpantispy.de Dieses Programm hat sehr viele Möglichkeiten um die Sicherheit zu verbessern.
    Gruss
    Marcus

  • Hallo,
    schlage vor, bei Deiner Windows Version den Nachrichtendienst zu deaktivieren, dann kommen diese Meldungen auch nicht mehr.
    Servus

  • Hallo!
    Bekomme diesen Spam "Nachrichtendienst" auch seit neuestem.
    Das Antivir oder ein ähnliches hilft da nix. Abhilfe gibts
    dadurch, das man (in meinem Fall Windows 2000) in Verwaltung/Dienste den "Nachrichtendienst" deaktiviert.
    Das dürfte hinhauen...natürlich sollte man Admin-Rechte besitzen.
    Greetnx, Christian

  • Wenn du den Narichtendienst benötigst (zb im eigenen Netzwerk) einfach nen Router dazwischen schalten dann ist auch schicht mit dem unerwünschten Nachrichten.
    Gruß
    Kalle

  • Hallo,
    Ich hatte mal das gleiche Problem. Es befindet sich kein VIrus auf deinen Computer. Den Nachrichtendienst kannst du irgenwo in Windows ausstellen. Das ist nur eine Verarsche. Du wirst auf Seiten gelockt auf denen sich ein Dialer befindet und du dafür eine Menge Geld zahlen must. Also lass dich nicht verarschen und geh nicht auf solche Seiten!

  • Die Antivir.VDF Datei ist tatsächlich schon vom 01.04.2003, also älter als 4 Wochen. Ist einsehbar mit einem Texteditor, wahrscheinlich kommt die Fehlermeldung daher

  • Hallo Freak ;-)
    Der Grund für diese Meldung ist eine Fehlerhafte Updatedatei auf unserem Server.
    Lade Dir bitte unter https://www.avira.com/de/antivir die aktuelle Version von Antivir herunter und Installiere diese.
    Dann ist das Problem auch behoben.
    Wir entschuldigen uns für diesen Umstand.
    bye,
    Mario
    --
    Mario Kramer - PC-Special Team, VIP-Helpline
    kostenlose Computer-Hilfe in 24h - Webmastertools, Scripts und mehr
    URL: http://www.pc-special.net - email: mc-cracker@pc-special.net
    Bei Problemen => Das Help- und Info Portal
    URL: http://www.the-pc-power.de


    PS: Link erneuert

  • Hallo,
    Seit dem Letzten Update scheint alles wieder in Ordnung zu sein!
    Bei sovielen Aktuellen Updates können schon mal ein oder mehrere Fehler passieren.
    Gruß
    Webby

  • Hallo, ich hoffe Ihr könnt mir helfen, heute hat mir ein ehemaliger chat buddy, mit dem ich vor kurzem einen bitter bösen streit hatte eröffnet, daß er mir einen subseven auf den computer übertragen hat, via msn messenger.. ich habe aber nicht von ihm heruntergeladen, sondern nur mit ihm gechattet.. nun meine Frage, ist es möglich, daß sich ein subseven über den msn messenger überträgt OHNE daß man irgendetwas heruntergeladen hat????
    Vielen Dank für Eure Antworten, ich bin nämlich total verzweifelt...

  • Hallo,
    nein, da will sich offenbar nur jemand wichtig machen. Trojaner sind wie Programme ausführbare Dateien und die müssen entweder explizit gestartet werden durch wissentlichen Klick auf die Datei oder im Autostart-Ordner, der dann beim nächsten Systemstart genau das macht.
    Zudem müsste er direkten Zugriff auf Deine Festplatten haben, was er über den Original-Messenger nicht hat. Wenn es eine manipulierte Version ist, würde ich nicht meine Hände ins Feuer legen.
    Heisst, er müsste Dir eine Datei angeboten haben und Du führst sie dann aus. Wenn Du schon mal eine Datei (eine exe oder eine mit doppelter Dateiendung z.B. meinbild.jpg.exe) bekommen und ausgeführt hast, würde ich mal mit einem Virenscanner testen. Erstens können Trojaner mit einem so genannten Joiner in eine harmlos scheinende Trägerdatei engebettet werden (der Trojaner startet dann beim Öffnen der Trägerdatei - gerne benutzt werden dafür Bildschirmschoner, weil das zwar scr Dateien sind aber eine direkt ausführbare Datei und somit eine EXE, die eine andere Dateiendung hat).
    Bei Dateien mit doppelten Dateiendungen ist das Problem, dass das Betriebssystem das nicht direkt anzeigt. Die Systemeinstellungen müssen angepasst werden (Hilfe unter: http://www.firewallinfo.de/ind…emid=317&op=page&SubMenu=)
    Um ganz sicher zu gehen, würde ich mal mit einem Virenscanner testen. SubSeven ist lange nicht aktualisiert worden und dürfte von praktisch jedem Scanner erkannt und entfernt werden können.
    Gruß Blue

  • Danke für die nette Hilfe!
    Jetzt bin ich beruhigt... ich habe mir auch vorsichtshalber denTrojancheck6
    heruntergeladen, um gegen solche Attacken in Zukunft gewappnet zu sein.
    Nochmals, vielen lieben Dank und ein Kompliment an Eure HP.
    Auch für Computer Nicht-Spezialisten wie ich, ist diese Seite seeehr
    hilfreich!
    Ich wünsche noch einen schönen und erfolgreichen Dienstag.
    Schöne Grüße
    Chantal
    >From: "Blue (webmaster@firewallinfo.de)" <helpline@pc-special.de>
    >To: Chantal <miss_j_j@hotmail.com>
    >Subject: [22728] 62: Subseven
    >Date: Mon, 19 May 2003 20:48:03 UT
    >
    >Hallo,
    >
    >nein, da will sich offenbar nur jemand wichtig machen. Trojaner sind wie
    >Programme ausführbare Dateien und die müssen entweder explizit gestartet
    >werden durch wissentlichen Klick auf die Datei oder im Autostart-Ordner,
    >der dann beim nächsten Systemstart genau das macht.
    >Zudem müsste er direkten Zugriff auf Deine Festplatten haben, was er über
    >den Original-Messenger nicht hat. Wenn es eine manipulierte Version ist,
    >würde ich nicht meine Hände ins Feuer legen.
    >Heisst, er müsste Dir eine Datei angeboten haben und Du führst sie dann
    >aus. Wenn Du schon mal eine Datei (eine exe oder eine mit doppelter
    >Dateiendung z.B. meinbild.jpg.exe) bekommen und ausgeführt hast, würde ich
    >mal mit einem Virenscanner testen. Erstens können Trojaner mit einem so
    >genannten Joiner in eine harmlos scheinende Trägerdatei engebettet werden
    >(der Trojaner startet dann beim Öffnen der Trägerdatei - gerne benutzt
    >werden dafür Bildschirmschoner, weil das zwar scr Dateien sind aber eine
    >direkt ausführbare Datei und somit eine EXE, die eine andere Dateiendung
    >hat).
    >Bei Dateien mit doppelten Dateiendungen ist das Problem, dass das
    >Betriebssystem das nicht direkt anzeigt. Die Systemeinstellungen müssen
    >angepasst werden (Hilfe unter:
    >http://www.firewallinfo.de/ind…emid=317&op=page&SubMenu=)
    >Um ganz sicher zu gehen, würde ich mal mit einem Virenscanner testen.
    >SubSeven ist lange nicht aktualisiert worden und dürfte von praktisch jedem
    >Scanner erkannt und entfernt werden können.
    >
    >Gruß Blue
    _________________________________________________________________
    Messenger - Wer in Echtzeit kommunizieren will, lädt den MSN Messenger.
    Cool, kostenlos und mit 3D Emoticons: http://messenger.msn.de

  • Sagt mal, ich hab mir eine Folge von FRIENDS von Kazaa runtergeladen. Beim öffnen ging er plötzlich auf die seite von Google. Zeitgleich erschien unten links - dort wo normalerweise "Fertig" steht (Internet Explorer)- dort erschien: download ip ***.***. usw. Eine sekunde später stand dort: Abgeschlossen.
    Könnte ihr mir sagen was das sein könnte?

  • Hall Enno,
    schwer zu sagen. Sind Daten verloren? Geht der Rechner noch? Hast Du ein Virenprogramm, auch schun benutzt?
    Dies zu wissen kann helfen.
    Bye Joha