Download von AntiVir

  • Hallo,
    verschwindet dieser auch nach einer kompletten Deinstallation mit anschließender Installation immer noch?
    Hast Du mal Dein System nach Trojanern oder Spyware durchsucht? mit http://www.lavasoft.de z.B.
    Bye André

    NEWSTROLL Die Newsletter-Software für Newsletterversand, -Marketing und -Service Web: [url]http://www.newstroll.de/[/url] Facebook: [url]http://www.facebook.com/NEWSTROLL[/url] Google+: [url]https://plus.google.com/b/113433448493735762451/[/url] Twitter: [url]http://twitter.com/newstroll_de[/url]
  • Hiho,
    ich brauche dringend Hilfe. F-Prot meldet bei mir, das ich einen Boot Sector Virus habe (Parity Boot_B)
    Wie soll ich den bloß wegbekommen....

  • hallo chrissie,
    auf den seiten der BSI ( Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik), erfährst du alles wichtige zum thema boot-sektor-virus und dessen entfernung:
    Informationen:
    http://www.hu-berlin.de/bsi/viren/virenbe/parity.htm
    Entfernung:
    http://www.hu-berlin.de/bsi/viren/kap3/kap3_3_4.htm
    zudem fand ich im internet folgende anleitung, die ich eins zu eins kopiere:
    Haben Sie denn F-Prot [1] alle Partitionen komplett prüfen und reinigen lassen? Haben Sie ab einer virenfreien und schreibgeschützten Bootdiskette gestartet? Der Parity.B-Virus infiziert auch Partitionen, von denen normalerweise nicht gebootet werden kann. Dies tut er, um (wie es Ihnen vermutlich passiert ist) eine Rückinfektion zu ermöglichen. Scannen und reparieren Sie alle Dateien und Partitionen. Der PC muss vor dem Starten mit der Bootdiskette ausgeschaltet sein, damit sich keine Virenspuren mehr im RAM befinden. Zudem könnte auch Ihre Bootdiskette schon mit dem Virus befallen sein. Erstellen Sie deshalb eine Bootdiskette auf einem erwiesenermassen virenfreien PC, der das selbe Betriebssystem enthält. Wenn Sie danach den infizierten PC mit dieser Diskette starten wollen, sollten Sie die Diskette vorher unbedingt mit einem Schreibschutz versehen (Schreibschutz-Schieber an der Diskette umschalten). Damit sollte ein virenfreies Starten möglich sein und F-Prot kann den Boot!
    virus von Ihren Festplatten/Partitionen entfernen. (sal)
    sollte das problem nicht behebbar sein, schreibe uns einfach noch einmal, dann gehts ran an den schädling. garantieren kann ich dir eines ganz sicher, los wirst du ihn mit uns auf alle fälle ;)
    viele grüße
    christian löchner

  • Hallo Christian,
    ich habe mein PC mit CD booten lassen und F-Prot gestartet. Er konnte
    kein Virus mehr finden. Hatte gestern abend noch bei euch den sehr guten Virenscanner heruntergeladen, diesen Avivirenscanner. Dadurch wurde der
    Boot-Sector Virus auch entfernt. F-Prot habe ich gestern abend danach
    nochmal durchlaufen lassen, dieser fand dann auch keinen mehr.
    Nun eine Frage zu diesem Virenscanner. Ich hatte noch zwei Viren in
    meinem Mailprogramm, die mir F-Prot angezeigt hat. Dieser
    Avivirenscanner hat mir den Virus aber nicht angezeigt in meinem
    Mailprogramm. Wie kann das sein. Die zwei Dateien habe ich auf jeden
    Fall gelöscht.
    Habe heute mein Rechner von CD booten lassen und F-Prot nochmal scannen
    lassen, meine Festplatte und Boot-Sector sind sauber.
    Möchte mich auch ganz herzlich für eure schnelle Hilfe bedanke. finde
    ich toll......Danke
    Gruß Christiane
    Christian Löchner (c.loechner@pc-special.de) schrieb:
    >hallo chrissie,
    >
    >auf den seiten der BSI ( Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik), erfährst du alles wichtige zum thema boot-sektor-virus und dessen entfernung:
    >
    >Informationen:
    >http://www.hu-berlin.de/bsi/viren/virenbe/parity.htm
    >
    >Entfernung:
    >http://www.hu-berlin.de/bsi/viren/kap3/kap3_3_4.htm
    >
    >zudem fand ich im internet folgende anleitung, die ich eins zu eins kopiere:
    >
    >Haben Sie denn F-Prot [1] alle Partitionen komplett prüfen und reinigen lassen? Haben Sie ab einer virenfreien und schreibgeschützten Bootdiskette gestartet? Der Parity.B-Virus infiziert auch Partitionen, von denen normalerweise nicht gebootet werden kann. Dies tut er, um (wie es Ihnen vermutlich passiert ist) eine Rückinfektion zu ermöglichen. Scannen und reparieren Sie alle Dateien und Partitionen. Der PC muss vor dem Starten mit der Bootdiskette ausgeschaltet sein, damit sich keine Virenspuren mehr im RAM befinden. Zudem könnte auch Ihre Bootdiskette schon mit dem Virus befallen sein. Erstellen Sie deshalb eine Bootdiskette auf einem erwiesenermassen virenfreien PC, der das selbe Betriebssystem enthält. Wenn Sie danach den infizierten PC mit dieser Diskette starten wollen, sollten Sie die Diskette vorher unbedingt mit einem Schreibschutz versehen (Schreibschutz-Schieber an der Diskette umschalten). Damit sollte ein virenfreies Starten möglich sein und F-Prot kann den Boot!
    > virus von Ihren Festplatten/Partitionen entfernen. (sal)
    >
    >sollte das problem nicht behebbar sein, schreibe uns einfach noch einmal, dann gehts ran an den schädling. garantieren kann ich dir eines ganz sicher, los wirst du ihn mit uns auf alle fälle ;)
    >
    >viele grüße
    >christian löchner
    >
    >
    >

  • Hallo!
    Du kannst auch mit der einer ganz normalen DOS Startdiskette deinen Rechner starten.
    Dann gibt ein unter A: fdisk /mbr
    Damit schreibst du einen neuen MasterBootRecord. Somit müsste das Problem auch gelöst werden.
    Gruss
    Marcus

  • Hallo Christian,
    ich bekomme zur Zeit ständig Virenwarnung. Ist das korrekt, das momentan
    einige Viren wie Bugbear B. oder Tornados B. genannt im Umlauf sind?
    Wäre nett, wenn du mir da helfen könntest....
    Gruß Chrissie
    Christian Löchner (c.loechner@pc-special.de) schrieb:
    >hallo chrissie,
    >
    >auf den seiten der BSI ( Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik), erfährst du alles wichtige zum thema boot-sektor-virus und dessen entfernung:
    >
    >Informationen:
    >http://www.hu-berlin.de/bsi/viren/virenbe/parity.htm
    >
    >Entfernung:
    >http://www.hu-berlin.de/bsi/viren/kap3/kap3_3_4.htm
    >
    >zudem fand ich im internet folgende anleitung, die ich eins zu eins kopiere:
    >
    >Haben Sie denn F-Prot [1] alle Partitionen komplett prüfen und reinigen lassen? Haben Sie ab einer virenfreien und schreibgeschützten Bootdiskette gestartet? Der Parity.B-Virus infiziert auch Partitionen, von denen normalerweise nicht gebootet werden kann. Dies tut er, um (wie es Ihnen vermutlich passiert ist) eine Rückinfektion zu ermöglichen. Scannen und reparieren Sie alle Dateien und Partitionen. Der PC muss vor dem Starten mit der Bootdiskette ausgeschaltet sein, damit sich keine Virenspuren mehr im RAM befinden. Zudem könnte auch Ihre Bootdiskette schon mit dem Virus befallen sein. Erstellen Sie deshalb eine Bootdiskette auf einem erwiesenermassen virenfreien PC, der das selbe Betriebssystem enthält. Wenn Sie danach den infizierten PC mit dieser Diskette starten wollen, sollten Sie die Diskette vorher unbedingt mit einem Schreibschutz versehen (Schreibschutz-Schieber an der Diskette umschalten). Damit sollte ein virenfreies Starten möglich sein und F-Prot kann den Boot!
    > virus von Ihren Festplatten/Partitionen entfernen. (sal)
    >
    >sollte das problem nicht behebbar sein, schreibe uns einfach noch einmal, dann gehts ran an den schädling. garantieren kann ich dir eines ganz sicher, los wirst du ihn mit uns auf alle fälle ;)
    >
    >viele grüße
    >christian löchner
    >
    >
    >

  • Hallo,
    bitte formuliere deine Frage etwas um, anscheinend weiss so niemand aus unserm Team damit etwas anzufangen.
    Wenn wir die Frage verstehen, werden wir sicherlich auch eine Antwort finden ;))
    Viele Grüße
    Johannes

  • Bei mir klappt die installation leider nicht, ich kriege immer eine meldung, dass das Setup beendet wird, weil die setup.exe datei verändert wurde.

  • Ich möchte die Kostenlose Anti Vir instalieren( Pc Spesial firm H+ etwas...)
    un den Format exe.jpg kann ich später nicht öffnen.Kriege ich immer error meldung
    Brauche ich was extra an meinem Copmuter.
    Ich habe auch Nestcepe und m´nich t Internet Explorer. kann es auch daran liegen
    Danke für die Hilfe
    Dominika

  • Hallo,
    was ist dieses mal mit dem Antiviren Programm los?
    Ich hab sie Installiert und danach will sich das Programm Updaten.
    Behauptet das die Signaturdatei "Antivir.VDF" älter als 2 Wochen "29.04.2003" sein soll.
    Ich hab mir zwar die VDF direkt von Antivir besorgt aber diese ist ja schon über ein halbes Jahr alt.

  • Moin,
    > was ist dieses mal mit dem Antiviren Programm los?
    > Ich hab sie Installiert und danach will sich das Programm
    > Updaten. Behauptet das die Signaturdatei "Antivir.VDF" älter
    > als 2 Wochen "29.04.2003" sein soll. Ich hab mir zwar die VDF
    > direkt von Antivir besorgt aber diese ist ja schon über ein
    > halbes Jahr alt.
    Heute nachmittag wurde ein neues AntiVir-Update veröffentlicht. Bitte
    laden Sie dies runter (zB von https://www.avira.com/de/antivir) und installieren
    es, nachdem Sie die alte Version deinstalliert haben. Da bereits mehrere
    Anfragen mit der gleichen Fehlermeldung bestehen, denke ich, dass der
    Fehler im Programm verankert war und in dieser Version behoben wurde.
    Sollte es weiterhin Fragen oder Probleme geben, melden Sie sich ruhig
    nochmal bei uns.
    Ciao, Benjamin
    --
    Benjamin Stoffers (DerBenson*) - PC-Special.net Team - Helpline
    kostenlose Computer-Hilfe in 24h - Webmastertools - Scripte - und mehr
    eMail: benjamin@pc-special.net - URL: http://www.pc-special.net
    MSN: benjamin@pc-special.de - ICQ#: 91039277
    [http//www.jbr-wst.de] ]*more benson at[ [http//www.abi2003wst.de]
    [http://www.landes-jupa.de] [http://www.digitalgreen.de] [http://www.theinfoboard.net]


    PS: Link erneuert

  • Hallo Benjamin,
    Der Fehler liegt in der Setup.log "C:ProgrammeAVPersonal" die Datei öffnen dort steht ein altes Datum vom 17.03.2003, dieses habe ich auf den 29.04.2003 abgeändert und danach Neugestartet der Fehler ist somit behoben.
    Das Update habe ich mir dennoch mal gezogen aber der Fehler besteht weiter hin, bis man das Datum ändert!
    Gruß
    Webby

  • Da ich Antivir zwei Wochen nicht mehr aktualisiert habe, kam bei mir bei einem Neustart eine entsprechende Warnmeldung, dass die VDF Datei älter als 2 Wochen sei.
    Nach der Aufforderung habe ich Antivir upgedated. Allerdings kommt immer noch bei jedem Neustart eine solche Warnung, obwohl ich Antivir upgedated habe. Dies ist recht nervig, weiß jemand wie ich das Problem beheben kann?

  • Ja, mit einer Neuinstallation habe ich es auch schon einige male versucht,
    aber es kommt auch nach einer kompletten Neuinstallation immer wieder...
    Wenn einer von uns eine Lösung findet können wir uns ja gegenseitig mailen.

  • Moin,
    > Da ich Antivir zwei Wochen nicht mehr aktualisiert habe, kam
    > bei mir bei einem Neustart eine entsprechende Warnmeldung,
    > dass die VDF Datei älter als 2 Wochen sei.
    >
    > Nach der Aufforderung habe ich Antivir upgedated. Allerdings
    > kommt immer noch bei jedem Neustart eine solche Warnung,
    > obwohl ich Antivir upgedated habe. Dies ist recht nervig,
    > weiß jemand wie ich das Problem beheben kann?
    Heute nachmittag wurde ein neues AntiVir-Update veröffentlicht. Bitte
    laden Sie dies runter (zB von https://www.avira.com/de/antivir) und installieren
    es, nachdem Sie die alte Version deinstalliert haben. Da bereits mehrere
    Anfragen mit der gleichen Fehlermeldung bestehen, denke ich, dass der
    Fehler im Programm verankert wae und in dieser Version behoben wurde.
    Sollte es weiterhin Fragen oder Probleme geben, melde dich ruhig nochmal
    bei uns.
    Ciao, Benjamin
    --
    Benjamin Stoffers (DerBenson*) - PC-Special.net Team - Helpline
    kostenlose Computer-Hilfe in 24h - Webmastertools - Scripte - und mehr
    eMail: benjamin@pc-special.net - URL: http://www.pc-special.net
    MSN: benjamin@pc-special.de - ICQ#: 91039277
    [http//www.jbr-wst.de] ]*more benson at[ [http//www.abi2003wst.de]
    [http://www.landes-jupa.de] [http://www.digitalgreen.de] [http://www.theinfoboard.net]


    PS: Link erneuert

  • Normalerweise erscheint bei dieser Meldung ein Kästchen:
    "Mldung nicht mehr zeigen" klicke dieses Kästchen an und du wirst nicht mehr beheligt.
    Gruß

    Tom - Mitglied im Team der PC-Special Computer-Hilfe-Forum, Tipps und Tricks, Scripte, Downloads und mehr