Download von AntiVir

  • Auf dieser Seite finden Sie Hinweise zur aktuellen AntiVir Version und wichtige Hinweise zum Updatevorgang.



    Information zum AntiVir-Update Da die AntiVir Download- und Mirror-Server sehr oft überlastet sind, beachten Sie bitte folgende Info. Das Update-Verfahren von AntiVir wurde vereinfacht. Bisher war es nötig, dass komplette Programmpaket herunterzuladen. Nunmehr ist es ausreichend, nur noch die Programmteile herunterzuladen, die sich ständig erneuern und ergänzt werden müssen. Dabei handelt es hauptsächlich um die Virendefinitionsdatei (VDF). Mit dieser Vereinfachung ist es jedoch nötig, dass Sie als Nutzer, nach der Installation des Programms auf den Button "Internet Update" klicken und damit die Aktualisierung in Gang setzen, um den aktuellen Stand der Virendefinitionen zu erhalten. Erst dann steht Ihnen der aktuelle Virenschutz zur Verfügung. Für den Update-Newsletter bedeutet dies, dass Sie bei Erhalt unseres Newsletters nicht mehr das komplette Programm herunterladen, sondern lediglich über das Internet-Update die VDF Version aktualisieren können. Wir informieren Sie gegebenenfalls über neue Programmversionen die zum Download bereit stehen.


    weitere Informationen finden Sie unter http://free-av.de


    Wichtiger Hinweis zum Update Sie haben 2 verschiedene Möglichkeiten des Updates. Zum Einen können Sie jederzeit die komplette Programmversion runter laden und installieren, oder Sie installieren jeweils nur die aktuelle Virendefinitin (VDF). Zur Zeit gibt es 2 verschiedene Programmversionen, je nach Betriebssysten und Windowsversion. Die VDF Datei ist für alle Betriebssysteme und Windowsversionen gleich. Eine neue Version der VDF wird installiert, in dem Sie folgende Schritte befolgen: 1) Laden Sie die aktuelle Version vom Server 2) Entpacken Sie das ZIP-File 3) Beenden Sie AntiVir 4) Kopieren Sie die entpackten Dateien in den entsprechenden Programmordner (z.B. c:ProgrammeAntiVir PersonalEdition Classic) 5) Starten Sie AntiVir neu


    Downloads finden Sie unter http://free-av.de/en/download/index.html

    NEWSTROLL Die Newsletter-Software für Newsletterversand, -Marketing und -Service Web: [url]http://www.newstroll.de/[/url] Facebook: [url]http://www.facebook.com/NEWSTROLL[/url] Google+: [url]https://plus.google.com/b/113433448493735762451/[/url] Twitter: [url]http://twitter.com/newstroll_de[/url]
  • wer jemals mit dem gedanken gespielt oder den fehler einer installation von norten virenscanner auf xp gemacht hat, sollte sich zur erholung diesen scanner runterladen. superaktuell und findet auch die viren ;)

  • Hallo Günter
    Ich hatte erst einmal einen Virus auf meinem Computer und seitdem funktionierte dieser nicht mehr. Jetzt kriegte ich einen Neuen und habe darauf ungefähr 5 oder mehr Antivirenprogramme installiert. Problem: Sie ärgern einander gegenseitig und das führt zu Komplikationen. Egal, was ich dich eigentlich fragen wollte: Ist dieser Virusscanner wirklich zuverlässig (Ich würde dann die anderen 5 installierten löschen und durch den ersetzen)???
    Gruss Manuel

  • -----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
    Hash: SHA1
    Hallo manuel,
    Ich habe damit gute erfahrungen gemacht, setzte aber zur kontrolle gerne einen zweiten ein. Der antivir hat den vorteil, das man ihn leicht updaten kann und das update auf ne cd zieht, ist manchmal aktueller als das zum download, frag mich net warum :)
    Ich hatte einmal den fall das der antivir sich installieren lies, aber bei nem positiven befund nicht sinnvoll agierte, weil er selbst betroffen war. Dafür nutzte ich dann den norton, der kostet aber geld. Insofern nutze ich bei neuinstallationen den antivir und schreib den leuten dann ne mail das es ne neue variante gibt. Auf einem email-server nutze ich sophos antivirus für unix, das programm ist grandios, weil es nur die aktuellen virensignaturen runterlädt und damit aktuell ist. Die variante für den pc finde ich allerdings nicht so gut.
    Lange rede kurzer sinn: nutze den antivir mit guard, und nen 2. scanner um einmal die woche die platte zu durchstöbern. Dann klappt´s auch mit dem nachbarn.
    Sers
    günter
    - -----Ursprüngliche Nachricht-----
    Von: Manuel (manuel-schweizer@gmx.ch) [mailtohelpline@pc-special.de]
    Gesendet: Dienstag, 4. Februar 2003 17:53
    An: günter weber
    Betreff: [16716] 62: die wahl als virenscanner
    Hallo Günter
    Ich hatte erst einmal einen Virus auf meinem Computer und seitdem funktionierte dieser nicht mehr. Jetzt kriegte ich einen Neuen und habe darauf ungefähr 5 oder mehr Antivirenprogramme installiert. Problem: Sie ärgern einander gegenseitig und das führt zu Komplikationen. Egal, was ich dich eigentlich fragen wollte: Ist dieser Virusscanner wirklich zuverlässig (Ich würde dann die anderen 5 installierten löschen und durch den ersetzen)???
    Gruss Manuel
    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----
    Version: GnuPG v1.0.6 (MingW32)
    iD8DBQE+QCmUjnhx1n6mY4kRApMTAJ4zYzt0DWwJTepMek4GLLKnkMyFYQCeJuOG
    w8QplXMwirTBVhXxap3EJ7M=
    =KXGC
    -----END PGP SIGNATURE-----

  • Hallo Leute!
    Dieser Virenscanner ist ganz gut um zu verhindern überhaupt einen Virus auf den PC zu bekommen.
    Als zweite Sicherheit sollte man sich noch das DOS-Programm F-Prot (Virenscanner für DOS) besorgen. Sollte der PC einmal nicht mehr starten oder man nur Ärger wegen vielen Viren haben kann man per Boot-Diskette F-Prot starten und das System von Viren befreien.
    Der Nachteil eines Virenscanners unter Windows ist dass das System samt Viren meist zuerst geladen wird und der Virenscanner erst geladen wird wenn die Viren aktiv sind. Unter DOS sollte dies nicht passieren sofern man dem PC ganz ausschaltet und dann von Diskette bootet (Diskette mit Schreibschutz versehen!!! und natürlich den Virenscanner für DOS sofort besorgen und nicht erst wenn man einen Virus hat!)
    F-Prot gibt es bei http://www.f-prot.de bzw. http://www.percomp.de (unter der Rubrik Downloads).
    Viel Spaß und einen Virenfreien PC :-)
    Sollte jemand weiterführende Fragen haben bitte einfach per Mail :)

  • Hi Angie,
    was funktioniert denn nicht?
    Bye André
    --
    André - PC-Special Team, Webmaster und Entwicklung
    kostenlose Computer-Hilfe in 24h - Webmastertools, Scripts und mehr
    url: http://www.pc-special.net/ - email:
    kostenloses Newslettersystem - 3. größter kostenloser Anbieter
    url: http://nl.pc-special.net/ - email: nladmin@pc-special.net

    NEWSTROLL Die Newsletter-Software für Newsletterversand, -Marketing und -Service Web: [url]http://www.newstroll.de/[/url] Facebook: [url]http://www.facebook.com/NEWSTROLL[/url] Google+: [url]https://plus.google.com/b/113433448493735762451/[/url] Twitter: [url]http://twitter.com/newstroll_de[/url]
  • Hallo,
    wir verkaufen garnix, wir bieten kostenlose Dienste an. So auch der AntiVir-Download und der Newsletter.
    Wenn du uns sagst, was nicht funktioniert, können wir sicherlich schnell weiterhelfen!
    ciao
    Johannes

  • Hallo,
    Also ich benutze seit etwa 2 Jahren Antivir und muss sagen Antivir ist große Klasse hat mein System schon vor so manchen Viren geschützt.
    Dagegen gibt es Virenscanner die sollten besser zu Hause bleiben.
    Antivir mischt sich eben nicht überall ein nur bei Viren fund das bei Antivir schneller geht als bei so manch anderen Virenscannern die mich bei bei meiner Arbeit nur Stören oder es dauert bis der Rechner Hoch gefahren ist ist Antivir das bessere Stück an Virenscannern!
    Nur finde ich eines nicht sogut sobald ein Update kommt muss ich den Antivir Neu Installieren aber die eine Minute nehme ich gerne in Kauf.
    Gruß
    Webby

  • Hallo Webby,
    es ist sehr erfreulich, wenn du mit Antivir zufrieden bist. Was das Neuinstallieren angeht solltest du die Sache mal folgendermaßen sehen. Sicherlich konntest du in letzter Zeit öfter lesen oder hören, dass Viren und Würmer immer häufiger in der Lage sind Antivirenprogramme und Firwalls abzuschalten udn dann schädlich zu werden. Um das zu verhinder muss ein Antivirenprogramm immer weiter modifiziert und angepasst werden um diesen Mechanismen entgegen zu wirken. Deshalb wird immer häufiger auch die Nachinstallation notwendig.
    Ist also nur zum Besten.
    Gruß,
    --
    Lansitter (Markus Ehrlich) - PC-Special Team, VIP Helpline
    kostenlose Computer-Hilfe in 24h - Webmastertools, Scripts und mehr
    url: http://www.pc-special.net - email: lansitter@pc-special.net
    kostenloses Newslettersystem - 3. größter kostenloser Anbieter
    url: http://nl.pc-special.net - email: nl@pc-special.net

  • Hey, ich hab jetzt den 3. Versuch gestartet Antivir runterzuladen.
    Jedesmal bleibt es in der 1/2 hängen mit der Meldung:
    "Es konnte keine Verbindung zum Server aufgebaut werden."
    Internetverbdg. steht aber natürlich .
    Wäre toll, wenn einer Abhilfe schaffen oder Infos mailen könnte
    ----------
    prime

  • Hallo!
    War bis vor kurzen auch sehr zufrieden mit dem Anti-Vir Paket.
    Alles war Super, Online-Update usw.
    Dann wollte eine Programm plötzlich ins Internet das da nichts zu suchen hatte.
    Hmm, Scanner von McAfee laufen lassen: Törööö
    Virus gefunden! W32/Parite A ! Infiziert alle EXE und SCR Dateien. Und das auf zwei 60GB Platten ! Heul!!!
    Der AVG hat nichts gemeldet und auch meine eigentlich hervorragende Firewall OUTPOST 1.0 hat natürlich nichts gemeldet.
    Na und das entfernen? ( Keine Angst ich habe mehrere Rechner , mit denen ich Surfe, nein! ohne Netz- oder sonstige Verbindung. )
    Entfernen kann kein Programm diese Virenbefallenen Dateien, da eine zufällig benannte TMP Datei von 172KB im Temp-Verzeichnis liegt und den Befall auslöst.
    Na jedenfalls bin ich erstmal von Gratis Virenscannern geheilt.
    Vielen Dank für diese Erfahrung.
    Erwähnte ich das der Virenscanner Anti-Vir nicht mehr gestartet werden kann, weil die EXE Datei von einem Virus befallen ist ?!
    Schöne Grüsse

  • hallo peter
    >> Na jedenfalls bin ich erstmal von Gratis Virenscannern geheilt.
    >> Vielen Dank für diese Erfahrung.
    deine erfahrungen, die du jetzt machen musstest, resultieren aber meiner
    meinung nicht durch die verwendung eines kostenlosen oder nicht
    kostenlosen virenscanners - denn eher der tatsache, dass auch solche tools
    niemals 100%igen schutz gewährleisten können!
    wer sagt dir denn, daß einen anderen virus die gratis-anti-vir-software
    erkannt hätte - mcaffee z.b. aber nicht?!?!?!
    >> Entfernen kann kein Programm diese Virenbefallenen Dateien, da eine
    zufällig benannte TMP Datei von 172KB im Temp-
    >> Verzeichnis liegt und den Befall auslöst.
    hierzu solltest du die dateien einfach löschen, wenn das betriebssystem
    gerade nicht auf diese zugreift oder auf sich zugreifen lässt. also im
    DOS-modus o.ä.
    dann klappt das auch mit dem löschen! ;-)
    >> Der AVG hat nichts gemeldet und auch meine
    >>eigentlich hervorragende Firewall OUTPOST 1.0 hat natürlich nichts
    gemeldet.
    zur firewall: siehste!!!!!
    eigentlich ein tolles tool (und das ist sie auch!), aber in genau diesem
    einen falle hat sie versagt.
    dies wird man aber mit jedem erdenklichen tool auch in zukunft haben....
    >> Erwähnte ich das der Virenscanner Anti-Vir nicht mehr gestartet werden
    kann,
    >>weil die EXE Datei von einem Virus befallen ist ?!
    na ich denke das eine neuinstallation das problem beseitigen wird.
    gruß,
    michael
    --
    Michael Titzmann - Mitglied im Team der PC-Special.net
    kostenlose Computer-Hilfe in 24h - Webmastertools - Scripte - und mehr
    URL: http://www.PC-Special.net - eMail: MTitzmann@PC-Special.net
    Hotline: AIM / pcspecialde - eMail / Helpline@PC-Special.net
    Und wenn ich sonst noch Zeit habe: http://www.bogenjaeger.de -
    http://www.bogensport-chat.de - http://www.itberufe-neumuenster.de

  • shit happens - was hälst du von ´ner kleinen ollen surfplatte, die vielleicht auch nicht mehr bootet(?) und schnell mal formatiert ist? die anderen platten können doch prima hardwaremäßig mit kippschalter abgeschaltet werden. keine stromversorgung, kein virenbefall.
    so long, rouleur

  • habe diesen virus auch gehabt und antivir hat nichts gemeldet, obwohl der virus zwei jahre alt ist. wie kann sowas sein? erst ein online scan und mit hilfe von norton habe ich ihn bezwungen und die temp dateien löschen können. aber viele programme mussten neuinstalliert werden. =( eigentlisch schade dass antivir noch nicht einmal 2 jahre alte viren erkennt

  • ich weiss ja nich,
    bei mir hat er haargenau denselben virus welchen ich vor ein paar tagen auf dem rechner hatte gefunden, aber das mit dem reparieren machte probleme: Antivir hat 40% meiner exe dateien zerstört

  • Tja, das mit den Viren ist so eine Sache.
    Ich verwende eine Lösung die zwar keinen völligen Schutz bietet, aber den Computer schon besser schützt.
    So verwende ich unter anderem aus diesem Grund 2 Betriebssysteme. Win 98SE zum surfen und spielen und Win2000 zum arbeiten. Die 2000er Partitionen mit den Programmen und wichtigen Daten sind mit NTFS formatiert, so dass von Win 98 darauf nicht zugegriffen werden kann. Werden nun unter Win2000 Daten aus dem Web benötigt speichere ich diese unter Win98 und greife dann unter Win2000 auf die Dateien auf der FAT Partition zu. Als Virenscanner kommen unter Win98 der Antivir PE und unter Win2000 F-secure zum Einsatz. Bis jetzt hatte ich noch nie eine Vireninfektion und bin mit dem Antivir PE sehr zufrieden (abgesehen von den öfters auftretenden Fehlalarmen).
    Überings zum Thema kostenlose Virenscanner: Antivir ist in der Professional Version nicht kostenlos und ich glaube nicht, dass H+BEDV zwei verschiedene Virendatenbanken pflegt.