Firefox - Kalender gefällig?

  • Sie können ganz einfach in Firefox einen praktischen Terminplaner integrieren. Mit diesem Kalender ist Terminverwaltung ein Kinderspiel. Die Kalender-Erweiterung finden Sie unter http://www.mozilla.org/projects/calendar - Zweifler sollten sich dort auch gleich die Screenshots ansehen. Auf alle Fälle finden Sie dort links eine Menüleiste, wo Sie dann bitte auf Download/Install klicken. Bei Table of Contents suchen Sie den Punkt Calendar for Mozilla Firefox. Jetzt noch ein Klick auf Install. Nun müssen wir unseren Browser neu starten. Dann haben wir aber unter Extra, Calendar Zugriff zu dem neuen Firefox Feature.Mit Ansicht, Symbolleisten, Anpassen können Sie den Kalender nun auch in die Symbolleiste integrieren. Die Einstellungen des Kalenders sind unter Extras, Erweiterungen zu finden. Aber wir sind noch nicht fertig. Um auch die deutschen, österreichischen usw. Feiertage zu integrieren laden wir uns nun das (dem Land) entsprechende Holyday File herunter. Sie finden es auf: http://www.mozilla.org/projects/calendar/holidays.html - Danach werden die Feiertage automatisch in unseren neuen Kalender integriert. Mit den Tasten F1 bis F4 können wir zwischen den verschiedenen Ansichten wechseln. Tag, Woche, vier Wochen und Monat stehen uns zur Verfügung. Wochenenden lassen sich ausblenden (muss wohl ein übereifriger Geschäftsführer erfunden haben). Und jetzt der Überhammer: Das Kalendermodul ermöglicht es uns, Daten aus Outlook zu importieren. Bitte exportieren Sie aber die Daten aus Outlook als ICS Datei!

    LÜ alias Wolfgang Hoyer -Redakteur im Team der PC-Special.net kostenlose Computer-Hilfe in 24h - Webmastertools, Scripts und mehr [url]http://www.pc-special.net[/url] - [email]lue@pc-special.net[/email] Linktip: [url]http://www.austrianweb.at[/url]