CleverPrint 2009 Free: Kostenlos die Druckkosten senken!

  • Papier ist teuer, Toner auch. Jetzt ist es an der Zeit, genau an dieser Stelle den Rotstift anzusetzen und das vorhandene Sparpotenzial auszuloten. Das kostenlose Windows-Tool CleverPrint 2009 Free schaltet sich zwischen PC und Drucker und hilft dabei, jeden unnötigen Ausdruck effektiv zu vermeiden. Da lacht der Geldbeutel. http://www.abelssoft.de/cleverprint.php CleverPrint 2009 Free ist ein kostenloses Programm für Windows. Es richtet einen virtuellen Druckertreiber im System ein. Der fängt automatisch jeden Druckauftrag ab und sorgt mit seinen Funktionen dafür, dass unnötige Ausdrucke unterbleiben.

    Druckvorschau: Die Druckvorschau zeigt die Seiten so, wie sie den Drucker verlassen werden - gern auch im Vollbildmodus oder im stufenlosen Zoom. Hier lassen sich bereits gezielt einzelne Seiten vom Druck ausschließen, so etwa Leerseiten oder Blätter, auf denen nur noch ein überflüssiger Satz zu lesen ist. Die Druckvorschau erlaubt aber auch eine Layout-Kontrolle, sodass die sonst üblichen Probeausdrucke unterbleiben können, die nach dem ersten Blick sonst gleich im Papierkorb landen.<br /><br />Speichern als Bild oder PDF: Das papierlose Büro, es kann Wirklichkeit werden. CleverPrint 2009 Free wandelt einen Druckvortrag gern in ein Bild (PNG, JPG) um oder schreibt ihn direkt in eine neue PDF-Datei hinein. Auf diese Weise lassen sich die Seiten auf elektronische Weise weitergeben, etwa via E-Mail oder auf einem USB-Stick. Bei diesem Verfahren ist die Einsparung an Papier und Toner natürlich optimal.

    Wasserzeichen und Lochrand: CleverPrint 2009 Free fügt bei Interesse Text- und Grafik-Wasserzeichen in den Ausdruck ein. Möglich ist es auch, den Seitenrand neu zu definieren oder einen Lochrand fürs problemlose Abheften nachzutragen.

    Druckaufträge speichern: Einzelne Druckaufträge kann das kostenlose Tool speichern, um sie erst zu einem späteren Zeitpunkt abzuarbeiten. Wer möchte, kann auch die Seiten innerhalb eines Druckauftrags neu sortieren. Möglich ist es außerdem, mehrere Druckaufträge miteinander zu kombinieren. CleverPrint 2009 Free arbeitet unter Windows XP und Vista. Die Software ist 20,3 MB groß und steht auf der Homepage zum freien Download bereit. Für 30 Tage lassen sich hier übrigens auch die Vorzüge der Professional-Version (39,90 Euro) freischalten. Sie kann nämlich 2,4 oder 8 Seiten auf ein Blatt Papier drucken und Briefköpfe automatisch mit in den Ausdruck einfügen. Außerdem entfällt hier ein kleiner Werbetext, den die Free-Version mit in den Ausdruck einfügt. (2179 Zeichen, zum kostenlosen Abdruck freigegeben)


    Homepage: http://www.abelssoft.de/

    Produktinformationen: http://www.abelssoft.de/cleverprint.php


    Weiterführende Kontaktdaten/Informationen zum verantwortlichen Unternehmen: Die Abelssoft GmbH gehört zu den führenden Anbietern von Windows-Tools in Deutschland. Die Abelssoft GmbH kann auf 14 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Programmen zur Systemoptimierung zurückgreifen. Alle Programme richten sich an Endkunden und zeichnen sich durch außergewöhnliche hohe Qualität und komfortable Nutzung aus. Die Abelssoft GmbH hat ihren Sitz im norddeutschen Raum und unterhält Niederlassungen in Delmenhorst und Oldenburg. Neben den Bereich der Softwareentwicklung der eigenen Produkte bietet Abelssoft die Entwicklung von Individual-Software und die Durchführung von IT-Beratungsdiensten für Unternehmen an. Zu den Kunden zählen nationale und internationale IT-Unternehmen. Abelssoft GmbH, Langeooger Str. 2, 27755 Delmenhorst Ansprechpartner: Dr. Sven Abels / Tel.: 0179 - 239 1000 / Fax: 0441-36116639 / E-Mail: presse@abelssoft.de / Internet: http://www.abelssoft.de/

    Viele Grüße Norbert Müschen (privates Geschreibsel: [url]http://www.webnobbi.de[/url]) Chefredakteur im PC-Special Team