Passwort reseten beim LapTop-Toshiba

      Passwort reseten beim LapTop-Toshiba

      Hey,

      ich habe einen Toshiba Satellite Pro 4600. Der ist mit einem Passwort geschützt, und zwar kommt nur eine zehntel sekunde das toshiba-icon und dann sofort die passwortabfrage, bei der nach 3 falschen eingaben, der pc aus geht, so jetzt mein Problem.... ich hab das PW vergessen, es waren 10 Buchstaben, mehr weiß ich nich mehr.

      man sagte mir ich solle es so probieren:
      The one and only way to bypass the Power On BIOS password
      of a Toshiba Notebook. This method works on all models.

      This is what you need:

      1. Your notebook
      2. An empty formatted diskette (720 kb or 1,44 mb)
      3. A second computer (e.g. a DOS desktop PC)
      4. A hex-editor (e.g. Norton DiskEdit or HexWorks)

      This is what you have to do:

      1. Start the desktop PC and start the hex-editor
      2. Put the disk in drive A:
      3. Change the first five bytes of sector 2 (boot sector is sector 1) to: 4B 45 59 00 00
      4. Save it! Now you have a KEYDISK
      5. Remove the disk from drive A:
      6. Put the disk in the notebook drive
      7. Start the notebook in Boot Mode (push the reset button)
      8. Press Enter when asked for Password:
      9. You will be asked to Set Password again. Press Y and Enter.
      10. You now see the BIOS configuration where you can set a new password.

      And that's all!


      so das klappt aber nich, ich glaube er lädt die diskette nichmal, evtl. is die passwortabfrage vorm bootvorgang oder er bootet gar nich erst von disk. ich komme aber auch absolut nich ins bios. hat jemand ne idee, wie ichs schaffen könnte oder zumindest wie ich ins bios komme (F-tasten und diverse kombinationen ausprobiert. auch master-pws klappen nich, oder ich hab nich das richtige ausprobiert)

      Chrissi
      Huuuu,
      sehr zweischneidige Angelegenheit. Gesetzt den Fall du hast das Ding geklaut, so wäre der PW-Schutz ja gut :lol: :lol: :lol:
      Gesetzt den Fall es ist deiner, so könnte man dir was erzählen ;).

      Ich mache es so, ich beende hier meinen Beitrag und schicke dir per private Nachricht einen Lösungsvorschlag.

      Gruß
      Back
      Auf Grund mehrerer Privaten Nachrichten an mich zu diesem Thema möchte ich noch einmal erwähnen, dass ich keine Lösung gefunden habe und wir das Problem mit Poffel nicht lösen konnten. Ich verfasse diesen Beitrag nur, da es doch einige gab, die durch mich eine Lösung erwartet hatten.

      Gruß
      Back
      Beschwerden über Schreibfehler, fehlende Buchstaben oder Leerzeichen bitte an meine Tastatur richten.

      Frau Tasta Tur
      Musterstrasse 11
      11111 Musterstadt

      Bitte verratet nicht, dass ich sie angeschmiert hab, sonst wird das alte Luder noch sauer. ;)
      Hallo Poffel,

      hast du dein Problem lösen können?
      Ich habe den Toshiba A10 (2.4Ghz M-Pentium) und besitze auch die Handbücher dazu. Wenn du nicht weiter gekommen bist, sehe ich gerne mal im Handbuch nach, ob dort eine Lösung beschrieben wird.

      Meld dich doch bitte noch mal, wenn du das versuchen möchtest. Eventuell würde ich dir die Handbücher auch eine Weile überlassen, aber müsste diese unbedingt wieder zurück haben.
      Wenn du diese haben möchtest, schick mir doch bitte deine Adresse.


      Gruss und nicht verzweifeln :wink:

      Fredi
      Hallo Fredi,
      schau trotzdem mal nach einer Lösung, denn ich habe mindestens von 3 Leuten schon PNs bekommen. Zwar hab ich viele gelöscht, aber einer jungen Dame namens Helga könntest du helfen, da hab ich die PN noch.

      Gruß
      Back
      Beschwerden über Schreibfehler, fehlende Buchstaben oder Leerzeichen bitte an meine Tastatur richten.

      Frau Tasta Tur
      Musterstrasse 11
      11111 Musterstadt

      Bitte verratet nicht, dass ich sie angeschmiert hab, sonst wird das alte Luder noch sauer. ;)
      Hallo Backgammon_128,

      ich lese gerne mal nach, aber brauche einen oder zwei Tage Zeit. Ich werde mich je nachdem bei dir privat melden, oder wenn Toshiba keine Lösung vorschlägt dies veröffentlichen.
      Ich habe gedacht, dass irgendwo etwas darüber gestanden hat. Ansonsten kann ich sicher wenigstens die vorgeschlagenen Hotline Nummern von Toshiba veröffentlichen.

      Also bis dann und wieder mal ein schönes WE


      Fredi

      P.S. hoffentlich kann ich hier wenigstens mal helfen :oops:
      Hallo backgammon_128 und alle anderen.

      (Leider habe ich nicht mehr Infos gefunden.
      jetzt habe ich den ganzen Beitrag vergebens eingegeben :evil:
      Also nochmal von vorn :cry:)

      Es gibt im ganzen Handbuch und auch im online Handbuch keine weiteren Daten zur Problemlösung. Man solle das Passwort auf Diskette sichern und könne es bei einem Notfall aus der Datei auslesen - ansonsten müsse man sich an den Händler wenden.

      Also schreib ich die Händler halt noch einmmal auf *grrmpff* (sorry, aber wenn so viel Text verschwindet könnte ich.... :!: )

      Deutschland:
      0941 7807 888
      Fax. 0941 7807 948
      toshiba-tro.de

      Oesterreich:
      0043 1 7203 1000
      fax. 0043 1 7203 1002
      toshiba.at

      Schweiz:
      0041 848 845 250
      Fax. 0041 44 908 5658
      toshiba.ch

      Es tut mir leid, dass ich euch nicht mehr helfen kann, wendet euch doch aber mal an eine der Adressen die ich oben aufgeschrieben habe.

      Gruss und sorry

      Fredi
      Das kenne ich Fredi. Ging mir auch des öfteren so, man schreibt und schreib, 30 Minuten vergehen und nach dem man gesendet hat, merkt man dass man nicht mehr geloggt ist. Ich habe mir deshalb angewöhnt vor dem Absenden den gesamten Text nochmal zu kopieren, denn so ist er noch in der Zwischenablage und kommt es zum "Wortcrash" dann logg ich mich ein und füge den Text wieder ein.

      Frage nicht wie oft ich schon geflucht habe ;)

      Gruß
      Back
      Beschwerden über Schreibfehler, fehlende Buchstaben oder Leerzeichen bitte an meine Tastatur richten.

      Frau Tasta Tur
      Musterstrasse 11
      11111 Musterstadt

      Bitte verratet nicht, dass ich sie angeschmiert hab, sonst wird das alte Luder noch sauer. ;)
      Hi Backgammon_128,

      das habe ich sonst auch gemacht, mit dem kopieren (Strg-C). Wie es halt ist, man vergisst es meist wenn es nötig gewesen wäre :cry: .

      Ist ja aber auch kein Weltungergang, doch wütend werde ich heute noch wenn das passiert *g*.

      Grüss dich

      Fredi :)
      Ich verstehe dich zu gut, geht mir absolut genauso ;)

      Wie sagt mein Chef immer: "Ich habe keine Lust Sachen zweimal zu machen" :lol:
      Beschwerden über Schreibfehler, fehlende Buchstaben oder Leerzeichen bitte an meine Tastatur richten.

      Frau Tasta Tur
      Musterstrasse 11
      11111 Musterstadt

      Bitte verratet nicht, dass ich sie angeschmiert hab, sonst wird das alte Luder noch sauer. ;)

      Re: Passwort reseten beim LapTop-Toshiba

      "Poffel" schrieb:

      Hey,

      ich habe einen Toshiba Satellite Pro 4600. Der ist mit einem Passwort geschützt, und zwar kommt nur eine zehntel sekunde das toshiba-icon und dann sofort die passwortabfrage, bei der nach 3 falschen eingaben, der pc aus geht, so jetzt mein Problem.... ich hab das PW vergessen, es waren 10 Buchstaben, mehr weiß ich nich mehr.

      man sagte mir ich solle es so probieren:
      The one and only way to bypass the Power On BIOS password
      of a Toshiba Notebook. This method works on all models.

      This is what you need:

      1. Your notebook
      2. An empty formatted diskette (720 kb or 1,44 mb)
      3. A second computer (e.g. a DOS desktop PC)
      4. A hex-editor (e.g. Norton DiskEdit or HexWorks)

      This is what you have to do:

      1. Start the desktop PC and start the hex-editor
      2. Put the disk in drive A:
      3. Change the first five bytes of sector 2 (boot sector is sector 1) to: 4B 45 59 00 00
      4. Save it! Now you have a KEYDISK
      5. Remove the disk from drive A:
      6. Put the disk in the notebook drive
      7. Start the notebook in Boot Mode (push the reset button)
      8. Press Enter when asked for Password:
      9. You will be asked to Set Password again. Press Y and Enter.
      10. You now see the BIOS configuration where you can set a new password.

      And that's all!


      so das klappt aber nich, ich glaube er lädt die diskette nichmal, evtl. is die passwortabfrage vorm bootvorgang oder er bootet gar nich erst von disk. ich komme aber auch absolut nich ins bios. hat jemand ne idee, wie ichs schaffen könnte oder zumindest wie ich ins bios komme (F-tasten und diverse kombinationen ausprobiert. auch master-pws klappen nich, oder ich hab nich das richtige ausprobiert)

      Chrissi


      hi,
      ich hab dasselbe problem mit dem bios passwort. wie kann ich es resetten? hab gestern was runtergeladen und heute entpackt, seitdem steht invalid password nachdem ich mein pass eingebe.

      mfg

      koss

      Re: Passwort reseten beim LapTop-Toshiba

      "Poffel" schrieb:

      Hey,

      ich habe einen Toshiba Satellite Pro 4600. Der ist mit einem Passwort geschützt, und zwar kommt nur eine zehntel sekunde das toshiba-icon und dann sofort die passwortabfrage, bei der nach 3 falschen eingaben, der pc aus geht, so jetzt mein Problem.... ich hab das PW vergessen, es waren 10 Buchstaben, mehr weiß ich nich mehr.

      man sagte mir ich solle es so probieren:
      The one and only way to bypass the Power On BIOS password
      of a Toshiba Notebook. This method works on all models.

      This is what you need:

      1. Your notebook
      2. An empty formatted diskette (720 kb or 1,44 mb)
      3. A second computer (e.g. a DOS desktop PC)
      4. A hex-editor (e.g. Norton DiskEdit or HexWorks)

      This is what you have to do:

      1. Start the desktop PC and start the hex-editor
      2. Put the disk in drive A:
      3. Change the first five bytes of sector 2 (boot sector is sector 1) to: 4B 45 59 00 00
      4. Save it! Now you have a KEYDISK
      5. Remove the disk from drive A:
      6. Put the disk in the notebook drive
      7. Start the notebook in Boot Mode (push the reset button)
      8. Press Enter when asked for Password:
      9. You will be asked to Set Password again. Press Y and Enter.
      10. You now see the BIOS configuration where you can set a new password.

      And that's all!


      so das klappt aber nich, ich glaube er lädt die diskette nichmal, evtl. is die passwortabfrage vorm bootvorgang oder er bootet gar nich erst von disk. ich komme aber auch absolut nich ins bios. hat jemand ne idee, wie ichs schaffen könnte oder zumindest wie ich ins bios komme (F-tasten und diverse kombinationen ausprobiert. auch master-pws klappen nich, oder ich hab nich das richtige ausprobiert)

      Chrissi


      hi,
      ich hab dasselbe problem mit dem bios passwort. wie kann ich es resetten? hab gestern was runtergeladen und heute entpackt, seitdem steht invalid password nachdem ich mein pass eingebe.

      mfg

      koss

      Re: Passwort reseten beim LapTop-Toshiba

      "Poffel" schrieb:

      Hey,

      ich habe einen Toshiba Satellite Pro 4600. Der ist mit einem Passwort geschützt, und zwar kommt nur eine zehntel sekunde das toshiba-icon und dann sofort die passwortabfrage, bei der nach 3 falschen eingaben, der pc aus geht, so jetzt mein Problem.... ich hab das PW vergessen, es waren 10 Buchstaben, mehr weiß ich nich mehr.

      man sagte mir ich solle es so probieren:
      The one and only way to bypass the Power On BIOS password
      of a Toshiba Notebook. This method works on all models.

      This is what you need:

      1. Your notebook
      2. An empty formatted diskette (720 kb or 1,44 mb)
      3. A second computer (e.g. a DOS desktop PC)
      4. A hex-editor (e.g. Norton DiskEdit or HexWorks)

      This is what you have to do:

      1. Start the desktop PC and start the hex-editor
      2. Put the disk in drive A:
      3. Change the first five bytes of sector 2 (boot sector is sector 1) to: 4B 45 59 00 00
      4. Save it! Now you have a KEYDISK
      5. Remove the disk from drive A:
      6. Put the disk in the notebook drive
      7. Start the notebook in Boot Mode (push the reset button)
      8. Press Enter when asked for Password:
      9. You will be asked to Set Password again. Press Y and Enter.
      10. You now see the BIOS configuration where you can set a new password.

      And that's all!


      so das klappt aber nich, ich glaube er lädt die diskette nichmal, evtl. is die passwortabfrage vorm bootvorgang oder er bootet gar nich erst von disk. ich komme aber auch absolut nich ins bios. hat jemand ne idee, wie ichs schaffen könnte oder zumindest wie ich ins bios komme (F-tasten und diverse kombinationen ausprobiert. auch master-pws klappen nich, oder ich hab nich das richtige ausprobiert)

      Chrissi


      hi,
      ich hab dasselbe problem mit dem bios passwort. wie kann ich es resetten? hab gestern was runtergeladen und heute entpackt, seitdem steht invalid password nachdem ich mein pass eingebe.

      mfg

      koss

      bios-passwort rücksetzen

      moin moin
      also wenn ich das richtig verstanden habe hast du dein bios-passwort versimmst!? dann starte eben den rechner mit einer cd (zb.pebuilder XP) oder mit vista-life wenn du vista drauf hast oder eben mit einem usb-life stick .
      dann besorgst du dir das entspechende dos-script oder tool (kill-cmos) um das passwort im bios zusückzusetzen. wenn das alles nicht zu machen ist hilft nur noch die biosbatterie für 5 min ausbauen (nicht bei gatantiefall !!!)
      so dann
      viel glück
      doc :wink: